Traumdeutung: So können Sie Ihre Träume deuten

Traumdeutung
Das bedeuten Ihre Traumsymbole

Die Traumdeutung hat eine lange Vorgeschichte, denn schon immer maßen die Menschen ihren Träumen eine große Bedeutung bei. Früher glaubte man an eine höhere Macht, die Träume schickt, um bestimmte Botschaften zu übermitteln. Diese Traum-Botschaften waren oft verworren und undurchsichtig, sodass sie erst gedeutet werden mussten, damit ihre vermeintlich wahre Bedeutung ans Licht kam.

Auch in der heutigen Zeit versuchen wir, unsere Träume zu deuten. Denn obwohl wir keine höhere Macht mehr hinter ihnen vermuten, ahnen wir, dass Träume uns etwas mitteilen wollen. Etwas, das im Verborgenen schlummert, in unserem Unterbewusstsein verankert ist und sich im Traum seinen Weg in unser Bewusstsein bahnt. Was wir träumen, ist oft etwas, das wir erlebt haben, oder etwas, das wir erlebt und nicht verarbeitet haben. Es kann auch etwas sein, das wir verdrängen, uns wünschen oder etwas, vor dem wir uns fürchten. Denn im Traum ist alles möglich.

Träume sind meistens nicht klar zu fassen: Nur einzelne Traumfragmente bleiben an der Oberfläche unserer Wahrnehmung haften. Daher sind es oft nur Bruchstücke, an die wir uns erinnern. Mithilfe der Traumdeutung können wir nun versuchen, Träume zu enträtseln, indem wir die Traumsymbole deuten. Diese Traumsymbole ergeben sich aus den Handlungen, Bildern und Gefühlen, die wir im Traum erfahren haben. Der Inhalt, das Motiv eines Traums lässt sich meist in einem Symbol erfassen, das entschlüsselt werden kann. Für die Entschlüsselung der Traumsymbole stehen der Traumdeutung zahlreiche Traumsymbole zur Verfügung.

Überlegen Sie nun genau, was das Symbol Ihres Traums ist, und tragen Sie es in das Feld der Suchfunktion ein, um die Botschaft Ihres Traums zu deuten. Die Traumdeutung ist kostenlos!



Traumbedeutung suchen
A-Z Liste: Übersicht nach Buchstabe
Die populärsten Vornamen 2014
Würden Sie Ihr Kind Prinzgold nennen?
Würden Sie Ihr Kind Prinzgold nennen?
Beliebteste Vornamen 2014

Das Renen um die populärsten Vornamen 2014 in Deutschland haben Sophie und Maximilian gemacht. Aber auch außergewöhnliche Namen werden immer beliebter. Würden sie ihr Kind Prinzgold oder Pepper-Ann nennen?

Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Was erwartet Sie im April?

Was wird diesen Monat passieren? Finden Sie einen neuen Job oder die große Liebe? Finden Sie heraus, was die nächsten vier Wochen auf Sie zukommt.

Sie werden automatisch als Risikoschwangerschaft eingestuft

Mehrlingsgeburten sind sehr selten  [02:29]

 
ASTRO
Das große Glückshoroskop
Was macht die Sternzeichen glücklich?
Was macht die Sternzeichen glücklich?
Das große Glückshoroskop

Sind es die kleinen, schönen Momente im Leben oder doch Ruhm und Erfolg im Beruf? Finden Sie es in unserem Glückshoroskop heraus.

Sternzeichen Steinbock
Diese 8 Dinge sollten Sie wissen
Diese 8 Dinge sollten Sie wissen
Ihr Partner ist Steinbock?

Was haben Mel Gibson und Michelle Obama gemeinsam? Richtig, sie sind Steinbock! Ihr Partner auch? Wir haben für Sie acht wichtige Eigenschaften zusammengestellt.

VORNAMEN
Die populärsten Vornamen 2014
Würden Sie Ihr Kind Prinzgold nennen?
Würden Sie Ihr Kind Prinzgold nennen?
Beliebteste Vornamen 2014

Das Renen um die populärsten Vornamen 2014 in Deutschland haben Sophie und Maximilian gemacht. Aber auch außergewöhnliche Namen werden immer beliebter. Würden sie ihr Kind Prinzgold oder Pepper-Ann nennen?

Das sind die weltweit beliebtesten Namen
Die beliebtesten Babynamen der Welt
Die beliebtesten Babynamen der Welt
Diese Vornamen sind überall in

Die Globalisierung macht sich auch bei Vornamen bemerkbar: Sie werden immer ähnlicher. Das sind die weltweit beliebtesten Babynamen!