Wissenschaft und Forschung

Wissenschaft und Forschung
Foto: picture alliance / Bildagentur-online/Tetra-Images
Wissenschaft und Forschung sind notwendig, um Krankheiten zu verstehen und neue Medikamente sowie Therapiemethoden entwickeln zu können.

Um Krankheiten heilen und wirksame Medikamente entwickeln zu können, ist die entsprechende Forschung unerlässlich. Die medizinische Forschung beschäftigt sich mit grundsätzlichen Fragen und Neuerungen, die im Bereich der Medizin wichtig sind oder in Zukunft an Bedeutung gewinnen werden. Ziel der Forschung ist es, Neues zu entdecken, Erkenntnisse zu gewinnen und damit Bekanntes weiter verbessern zu können.

Ob eine neue Krankheit erforscht wird oder Forscher durch klinische Studien neues Wissen über die Heilung und Behandlung gewinnen - die Forschung hat zur Aufgabe, einen Zugewinn für die Wissenschaft zu liefern. Interessieren Sie sich für neueste Erkenntnisse aus der Psychologie und fragen sich, wie man Lügen erkennen kann? Möchten Sie wissen, nach welchen Ergebnissen aus der Forschung ein gesunder Körperfettanteil bewertet wird? Oder wollen Sie sich über gefährliche Bakterien wie NDM-1 informieren? Bei Frauenzimmer.de finden Sie nützliche Informationen rund um die Themen Forschung und Wissenschaft.

Im Bereich der Forschung wird zwischen den Teilgebieten der Grundlagenforschung und der angewandten Forschung unterschieden. Die Grundlagenforschung ist theoretisch orientiert und versucht, dem stetigen Wandel auf dem Gebiet der Medizin gerecht zu werden. Dabei prüft sie, ob gängige Standards und Prinzipien einer Wissenschaft noch gültig sind. Die angewandte Forschung dagegen widmet sich praxisbezogenen Problemen und will neues Wissen und Erkenntnisse schaffen.