Ehe

Ehe
Foto: picture alliance/ Bildagentur-online
Was bringt die Ehe rechtlich mit sich und was verändert sich, wenn man verheiratet ist? Alle Infos und Wissenswertes zum Thema Ehe finden Sie hier.

Die Ehe ist beinahe so alt wie die Menschheit selbst. Geheiratet hat man schnell, doch die Ehe hält nur dann ein Leben lang, wenn beide sich um sie bemühen und ihre Beziehung nähren. Sie verändert viel – angefangen vom Nachnamen eines Partners über den rechtlichen Status, vor allem aber Kleinigkeiten im alltäglichen Leben.

Die Ehe war in vergangenen Jahrhunderten eine gesellschaftliche Institution. Entsprechend fest waren Frau und Mann durch die Ehe aneinander gebunden. Auch heute ist die Ehe im rechtlichen Sinne eine Art Vertrag zwischen zwei Menschen, die sich zwar lieben, nun aber auch füreinander einstehen. So gibt es im Falle der Scheidung beispielsweise den Versorgungsausgleich, und während der Ehe sind Steuervergünstigungen durch die Steuerklassen-Kombination 5 und 3 möglich, die Unverheiratete gar nicht annehmen dürfen.

Eine Ehe bedeutet meist, dass ein Partner den Nachnamen des anderen annimmt oder einen Doppelnamen führt. Seltener behalten beide Partner ihre alten Nachnamen. Sie wohnen üblicherweise zusammen, bekommen Kinder, wenn sie es wollen. Auch eine Adoption ist für Ehepartner sehr viel leichter. 2011 glaubten jedoch viele Deutsche, dass die Ehe ein überholtes Konzept sei – Tendenz steigend. Doch im Jahr 2015 schlossen über 400.000 Paare trotzdem in Deutschland die Ehe. Das ist mehr als in den zehn Jahren davor.

Zumindest Männer heiraten aber immer später. In den 90er-Jahren war es noch üblich, als Mann zwischen 28 und allerspätestens 30 zu heiraten. Heute liegt dieser Wert schon bei etwa 33 Jahren – Tendenz auch hier steigend. Möglicherweise überlegen sich die Menschen einfach länger, ob sie wirklich heiraten wollen. Es besteht heutzutage für niemanden mehr die Notwendigkeit, zu heiraten, nur um sich abzusichern. Mit jemandem zusammen sein und ihn/sie lieben kann man auch ohne Trauschein. Doch gilt sie weiterhin auch als der ultimative Liebesbeweis, den nichts mehr übertrumpfen kann.

Bleiben Sie auf Frauenzimmer.de stets über Tipps für die perfekte Ehe auf dem Laufenden.