Brautstrauß

Brautstrauß
Foto: Goran Bogicevic - Fotolia
Wie wählt man den Brautstrauß aus und welche Blumen passen zu welchem Kleid? Alle Infos, Trends und Tipps zum Thema Brautstrauß finden Sie hier.

Der Brautstrauß ist wohl das wichtigste Accessoire einer Braut. Der Legende nach enthielt er angeblich stark duftende und belebende Kräuter, die eine Ohnmacht der Braut verhindern sollten. Üblicherweise wird der Brautstrauß vom Bräutigam ausgesucht. Trotzdem kann die Braut natürlich vorher ihre Wünsche mit ihm absprechen.

Der Strauß sollte idealerweise zur übrigen Dekoration passen. Wichtig ist, dass er auch gut mit dem Kleid harmoniert. Häufig werden deshalb eher dezente Farben verwendet, aber auch ein starker Farbkontrast kann zu einem eher schlichten Kleid schön aussehen. Besonders gut harmonieren Kleid und Strauß, wenn ein Schmuckband oder ein anderes Element aus dem Kleid auch im Brautstrauß wieder aufgegriffen wird. Welche Blumen ausgesucht werden, ist in erster Linie Geschmackssache. Am besten orientieren Sie sich auch daran, welche Blumen gerade Saison haben. Diese wirken üppiger und gesünder und halten sich länger. Vermeiden sollten Sie allerdings Lilien und allgemein weiße Blumen, weil diese mit Bestattungen assoziiert werden. Auch Blumen mit ausgeprägten Staubgefäßen sind ungeeignet, weil sie Flecken auf dem Brautkleid hinterlassen könnten.

Eine wichtige Rolle spielt der Brautstrauß natürlich später bei der Hochzeitsfeier – beim Braustraußwerfen. Bei dieser Tradition stellen sich alle unverheirateten Frauen aus der Hochzeitsgesellschaft in einer Gruppe auf, und die Braut wirft ihnen – mit zugekehrtem Rücken – den Brautstrauß zu. Manche Damen sind förmlich erheitert, wenn sie den Brautstrauß fangen. Wer ihn in die Hände bekommt, heiratet als Nächstes, sagt man. Einige Bräute möchten ihren Brautstrauß trocknen, um ihn aufzubewahren. In diesem Falle ist es ratsam, sich einen zweiten anfertigen zu lassen, der dann als Wurfstrauß fungiert. Wenn Sie weitere Informationen rund um den Brautstrauß nachlesen möchten, können Sie dies bei Frauenzimmer.de tun.