Babyausstattung

Babyausstattung
Foto: picture alliance / empics
Vom Kinderwagen über Babykleidung bis hin zu Möbeln für das Babyzimmer: Alles Wissenswerte und hilfreiche Tipps zur Erstausstattung für Ihr Baby.

Fragen um eine ausreichende und gleichzeitig wirtschaftliche Babyausstattung kreisen den meisten werdenden Eltern schon relativ früh im Kopf. Was ist in welchem Umfang notwendig und wann sollte man die Dinge am besten besorgen?

In puncto Kleidung sollte man sich vor dem Kauf vor Augen führen, dass ein Baby im ersten Lebensjahr rund 20 bis 24 cm an Körpergröße zulegt und sein Geburtsgewicht bis zum ersten Geburtstag mindestens verdoppelt. Daher gilt: Weniger ist oft mehr! Auch wenn die kleinen Strampler mit Schmetterlings-Motiv und die winzigen Bodys mit angenähter Krawatte zum Kauf einladen, sollte man sich darüber bewusst sein, dass diese vielleicht nur ein einziges Mal getragen werden. Für kühlere Tage genügt es oft, Babys erstmal mit einer Decke im Kinderwagen zu wärmen, bei wirklich kaltem Wetter sind zwei einteilige Anzüge beispielsweise aus Fleece oder Wolle geeignet.

Für den Wickelplatz empfiehlt es sich, viele Waschlappen und Handtücher sowie waschbare Unterlagen und einen Windeleimer zu kaufen. Bei der Körperpflege ist zu bedenken, dass wenige Pflegeprodukte besser für die empfindliche Babyhaut sind als ein ganzes Beauty-Arsenal. Im ersten Lebensjahr genügt den Kleinen ein Körperpflegeöl, ein Gesichtsbalsam und eine Windel-Creme. Ergänzend kommen in den ersten Wochen auch Nagelschere, Feile und Haarbürste hinzu.

Ob das Neugeborene im elterlichen Schlafzimmer oder im eigenen Kinderzimmer nächtigt, ist von Familie zu Familie unterschiedlich. Prinzipiell benötigt ein Baby in den ersten Monaten lediglich ein sicheres Bett mit guter Matratze, zwei bis drei Spannbettlaken und mindestens genauso viele Spuckunterlagen. Auch die Investition von Babyschlafsack und Babyfon lohnt sich.


Über den Transport sollten sich Eltern rechtzeitig Gedanken machen, denn ein guter Kinderwagen hat meist drei Monate Lieferzeit. Eine Tragevorrichtung probieren werdende Mütter am besten vor dem sechsten Schwangerschaftsmonat aus, wenn der Bauch noch nicht so groß ist. Ergänzend kommt noch ein Sitz für das Auto hinzu.

Weitere Informationen zum Thema Babyausstattung finden Sie bei Frauenzimmer.de.