Absatzschuhe

Absatzschuhe
Foto: picture alliance / abaca
Von Pumps über Peeptoes bis Plateauschuhe: Alles, was Sie über Absatzschuhe und die verschiedenen Arten von Absätzen wissen müssen, finden Sie hier.

​Ob Pumps, Peeptoes oder Sandaletten: Fast jede Frau nennt mindestens ein Paar Absatzschuhe ihr Eigen, passen sie doch zum seriösen Businessoutfit ebenso gut wie zur lässigen Jeans oder zum Cocktailkleid.

Während man erst ab einer Absatzgröße von circa zehn Zentimetern von High Heels spricht, haben Absatzschuhe regulär drei bis acht Zentimeter hohe Absätze. Absatzschuhe haben den Vorteil, dass sie das Abrollen des Fußes beim Auftreten erleichtern. Dieser gesundheitliche Nutzen gilt nach weit verbreiteter Meinung jedoch nur dann, wenn der Absatz nicht größer als vier Zentimeter ist. Bei höheren Absätzen bestehen sogar gesundheitliche Risiken, weshalb sie nicht über längere Zeit getragen werden sollten.

In der Regel sind es die vielen optischen Vorteile, die eine Frau zum Kauf von Absatzschuhen bewegt. So wirkt ein Fuß in Absatzschuhen kleiner als in einem flachen Schuh. Ein höherer Absatzschuh fördert eine gerade Körperhaltung, wodurch Brust und Po besser zur Geltung kommen. Noch dazu wirken die Beine in Absatzschuhen länger und schlanker. Für kleinere Frauen sind sie die erste Wahl, um ein paar Zentimeter Körpergröße vorzutäuschen, während größere Frauen gerne auf Schuhe mit einem kleinen Absatz zurückgreifen, um nicht größer als ihr Partner zu wirken, wie es bei High Heels der Fall wäre.

Doch Vorsicht bei der Wahl der Absatzschuhe: Schuhe mit Blockabsatz sind eher für die legere Sommerkleidung gedacht. Auch Plateauschuhe sollte man eher zum sexy-eleganten Freizeit- oder Abendlook tragen als im Büro. Sandaletten komplettieren jedes Sommeroutfit und sollten wie Peeptoes immer ohne Strümpfe oder Strumpfhosen getragen werden, denn hier fällt der Blick immer auch auf die Fußnägel, die im Sommer stets gepflegt (und gegebenenfalls lackiert) sein sollten. Mit den klassischen Pumps können Sie allerdings nichts falsch machen – sie passen sogar mit einer blickdichten Strumpfhose in der kalten Jahreszeit zu ihrem Rock oder Kleid.

Bei Frauenzimmer.de erhalten Sie stets alle aktuellen Informationen und Tipps zu Absatzschuhen.