Forum Liebe & Singles - Trennung & Scheidung

Wie habt Ihr Euch getrennt ? Ich war fies :(

20.01.2013, 10:05
Foren-Fee
registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 119
offline
Ich hab ja in meinem anderen Beitrag schon "erzählt" wie mein Ex-Freund mit mir umgegangen ist.
Trotzdem, hänge ich grad irgendwie durch.
Gibt Minuten wo ich mich ablenke und auch mal lachen kann und im nächsten Moment sitze ich und weine.

Jan hat mir soo oft weh getan, gestern habe ich ihn verletzt und nun fühle ich mich wie ein "Schwein" :(
Für mein Verhalten gibt es echt keine rechtfertigung und war unter aller ...Würde !
Ich hatte sein FB Passwort, hab mich eingeloggt und hab seinen Beziehungsstatus aus single geändert !
Dann hab ich ihm eine Mail geschrieben, dass unsere Beziehung vorbei ist, Mails und Bilder gelöscht und vernichtet, ich ihm seine restl Dinge zuschicke und unser Urlaub im April (natürlich hatte ich gezahlt und war Vertragspartner) storniert ist und ich IHn nie wieder sehen will. Und das ich so frei war und Ihn schonmal auf single umgestellt habe !

Aber, irgendwie war es auch gut, mal "zurückzuschlagen"...im ersten Moment, Ich war so voller Wut ..erschreckend!
Es kam alles, aber auch echt alles hoch.
Und heute ? Heute fühl ich mich schlecht, weil ich mich genauso "Sche..." benommen habe, wie sonst er. Die Genugtuung hielt nicht lange vor.
Ich schreibe, dass hier nicht auf, weil ich Eure Absolution will/wollte..sondern weil es gut tut , sich alles mal von der Seele zu schreiben.
Warum ist man so?? Sonst war ich doch nicht so ? Meine Art ist es eher zu schreiben, dass ich seine restlichen Dinge zusende und ihm alles Gute wünsche...!
Ohman..
Ich sehe Licht am Ende des Tunnels, hoffentlich ist es kein entgegen kommender D-Zug :p
20.01.2013, 10:37
Frauenzimmer
registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 1553
offline
Hallo Honigschnute,

ich glaube du brauchtest diese Genugtuung. Und es hat sich halt wirklich viel angestaut. Gut, das du es bereust, was du tust. Damit reflektierst du dich ja selber. Aber du hast ihn jetzt auch nicht öffentlich beleidigt oder ähnliches.
----,-----@
20.01.2013, 10:39
Frauenzimmer
registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 1553
offline
Diese Gefühlsschwankungen sind auch normal. Es ist einfach auch viel, was auf dich einprasselt. Da weiß man dann meistens eh nicht, was man genau tun soll. Lass deine Gefühlen freien Lauf.
----,-----@
20.01.2013, 10:41
Foren-Fee
registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 119
offline
Zitat von Heart-Nurse:

ich glaube du brauchtest diese Genugtuung. Und es hat sich halt wirklich viel angestaut. Gut, das du es bereust, was du tust. Damit reflektierst du dich ja selber. Aber du hast ihn jetzt auch nicht öffentlich beleidigt oder ähnliches.


Aber ich schäme mich sehr, denn das bin nicht ich gewesen .
Das muß für Ihn, wie ein Schlag in's Gesicht gewesen sein.
Ich sehe Licht am Ende des Tunnels, hoffentlich ist es kein entgegen kommender D-Zug :p
20.01.2013, 10:43
Surf-Göttin
registriert seit: 04.08.2011
Beiträge: 1408
offline
kreativ warst du, auf jeden fall:(
glaub egal, wie man sich trennt - es kommt immer der moment, wo mans bereut - dass mans gemacht hat, wie mans gemacht hat...sonntage eignen sich dafür besonders gut:(
denk, es hängt auch davon ab, wie die beziehung war - ob man sich beim schlussmachen noch mühe gibt um den anderen nicht zu verletzen oder nicht. am ende gibts kein "nettes schlussmachen" und auch einer, dem dus "vernünftig im gespräch verklickerst" wird dir nicht vor lauter dankbarkeit um den hals fallen.
hasts geschafft. und wenns dir hilft: es gibt menschen, die machen schluss, und es gibt menschen, die sich so verhalten, dass der andere (in dem fall du) sich gezwungen sieht schluss zu machen und buhmann zu spielen. für deine entscheidenheit wirste hier aber bestimmt noch viel zuspruch kriegen:(
20.01.2013, 10:44
Frauenzimmer
registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 1553
offline
Auch du bist bloß ein Mensch! Jeder hat eine "böse" Seite. Du wurdest sehr lange Gegängelt und hattest eigentlich Rückhalt aus deiner Beziehung erhofft (so habe ich es herausgelesen). Nun ist es so wie es ist. Man möchte nicht immer die Schwächere sein und er hat deine Schwächen bis zum Umkippen ausgenutzt. Das war auch nicht fair!
----,-----@
20.01.2013, 10:53
Foren-Fee
registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 119
offline
Ich finde, es hat keiner verdient gedemütigt zu werden...
Und das habe ich damit getan !
Mein Kumpel sagte mir dazu (nachdem er mir sagte, dass er diese Handlung nicht okay fand), dass Hass und Liebe enge Verwandte wären und das ich aus tiefem Kummer und so lang andauernder Enttäuschung "zu impulsiv" gehandelt hätte.

Danke für's zuhören /lesen (f)
Ich sehe Licht am Ende des Tunnels, hoffentlich ist es kein entgegen kommender D-Zug :p
20.01.2013, 13:54
Frauenzimmer
registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 19207
offline
Egal was du tust.Trage die Konsequenzen mit Würde.Im Nachhinein rumjammern..nun ja:(
FSK 6: Es gibt kein richtiges Mädchen
FSK 12: Der Held bekommt das Mädchen
FSK 16: Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18: Alle bekommen das Mädchen ;)
20.01.2013, 14:04
Jany82
Web-Meisterin
registriert seit: 06.12.2009
Beiträge: 9537
offline
Zitat von Honigschnute43:
Ich hatte sein FB Passwort, hab mich eingeloggt und hab seinen Beziehungsstatus aus single geändert !


:D:D:D Wie geil! Also eigentlich ist das ja schon ne ziemliche Frechheit, aber i-wie find ich die Aktion cool, vor allem nachdem ich gelesen hab was bei Dir abging ^^
Bitte nutzt die Suchfunktion, zu finden oben im Banner!
20.01.2013, 14:59
Surf-Göttin
registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 1491
offline
ich finde, Dein Kumpel hat mit dem beschriebenen "Verwandtschaftsverhältniss" von Liebe und Hass recht (kritzel...merken muss ;))

nach alldem was Du durchmachen musstest, ist es nur zu gut nachvollziehbar, dass Dir quasi die Sicherungen durchgebrannt sind.
Wie Glitzbitz schon schrieb, es gibt Leute, die haben den A... in der Hose und trennen sich, und andere, denen der A... fehlt, verhalten sich solange falsch, bis der andere die Reissleine zieht...schieben dem Partner den Buhmann zu nach dem Motto "ich trau mich nicht, mach Du mal..." - und das warst in diesem Fall Du, der um fünf vor 12 dem Schrecken ein Ende gemacht hast.

Das es vielleicht feinere Arten gegeben hätte - ja mei, dass mag sein, aber denk bitte mal drüber nach, wie er sich Dir gegenüber über eine lange (!!!) Zeit verhalten hat. Da hätte es weiß Gott auch feinere Arten gegeben.

Lies Dir vlt. mal den anderen Post von Dir durch, dann fühlst Du Dich vielleicht wieder besser :)

Viel Glück und Kopf hoch!
(fe) Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß, ob sie wiederkommen (fe)