Forum Liebe & Singles - Flirten & Kennenlernen

Treffen mit Internetbekanntschaft

25.08.2012, 18:45
Pixel-Elfe
registriert seit: 18.08.2012
Beiträge: 12
offline
Hallo,

ich habe über eine seriöse Partnerbörse (kostenpflichtig) einen netten Mann kennengelernt. Wir haben erst E-Mails geschrieben und schließlich auch miteinander telefoniert. Wir sind uns sehr sympathisch und möchten uns nun auch treffen. Leider wohnen wir zirka 200 km auseinander. Das ist zwar nicht die Welt, aber für ein kurzes Treffen doch schon ein Stück Anfahrtszeit. Daher wollen wir ein erstes Treffen auch etwas ausdehnen, d.h. wir wollen uns gleich für ein ganzes Wochenende verabreden. Ich würde dann zu ihm fahren, weil er in der interessanteren Stadt wohnt.
Er hat mir auch angeboten, bei ihm für diese Zeit zu wohnen, was ich auch dahingehend begrüße, weil ich denke, dass wir es zumindest auf freundschaftlicher Basis miteinander "aushalten" würden. Nun bin ich aber dennoch etwas unsicher und habe Angst zu blauäugig zu sein. Habt ihr Tipps was ich unbedingt beachten sollte? Ist eine kostenpflichtige Kpntaktbörse ein Garant für Sicherheit? Habt ihr schon Erfahrungen in solchen Sachen? Über Antworten, Tipps und Ratschläge würde ich mich sehr freuen.

LG
25.08.2012, 19:23
Foren-Fee
registriert seit: 09.04.2012
Beiträge: 77
offline
hallo
ich habe meine freund auch im internet ,,gefunden``.war aber keine partnrbörse.
bei uns wars so,haben erst gemailt dann handy nummer ausgetauscht.
nach einer woche haben wir uns getroffen(stündchen auf einen parkplatz).
wir wohnen nur 10 auto minuten entfernt.von da an sahen wir uns jeden tag.
jetzt sind wir 8 monate zusammen.
ich würds wieder machen.
Das Leben ist zu kurz, um ein langes Gesicht zu machen. ;)
25.08.2012, 19:34
Frauenzimmer
registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2569
offline
Ich habe zwar keine Erfahrung mit Internetbekanntschaften, aber ich würde mich erstmal an einer
neuralen Stelle treffen.

Selbst wenn man sich über das Internet oder Telefon gut versteht, heißt das noch lange nicht, dass man sich
persönlich dann auch versteht....und dann noch gleich ein Wochenende gleich bei ihm!
Halte ich für keine gute Idee, zumindest nicht für ein erstes Treffen!

Aber es ist Deine Entscheidung und vielleicht klappt es ja auch gut und ich wünsche es Dir auf jeden
Falll!!

:(:(
╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣ alles Liebe╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣
25.08.2012, 19:38
Frauenzimmer
registriert seit: 22.07.2011
Beiträge: 11548
offline
Zitat von freulein_ich:
Er hat mir auch angeboten, bei ihm für diese Zeit zu wohnen,


Nein!! Würde ich NICHT tun!

Zitat von freulein_ich:
Ist eine kostenpflichtige Kpntaktbörse ein Garant für Sicherheit?

Glaube ich nicht.
:( Früer wust ich nich wie mann Zychater schreibt:(
un heut binn ich einen(fe):p
25.08.2012, 19:56
Pixel-Elfe
registriert seit: 25.08.2012
Beiträge: 12
offline
Hallo , ich würde noch nicht bei ihn schlafen . Wenn er dich wirklich mag , kann er auch warten . Meine Meinung ist das . Sei trotzdem VORSICHITG !!!
25.08.2012, 23:10
Pixel-Elfe
registriert seit: 18.08.2012
Beiträge: 12
offline
Danke für eure Antworten. Ich werd mir das noch mal genau überlegen, wie ich das machen werde. Und nur zur Info. Ich habe vor BEI ihm zu schlafen, nicht MIT ihm ;) Das würde mir beim ersten mal auch nicht in die Tüte kommen...
26.08.2012, 06:59
Frauenzimmer
registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2569
offline
So habe ich das auch nicht verstanden, aber auch schon das bei ihm finde ich zu viel für den Anfang.....
╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣ alles Liebe╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣.╠♥╣
26.08.2012, 08:39
Surf-Göttin
registriert seit: 04.08.2011
Beiträge: 1413
offline
@josi
find ich auch. 200km sind doch nix, wo man den halben tag anfahrt hat (billiger wirds auch nicht davon, dass du einen tag später zurückfährst) da kann man sich sehr schön am laufe des vormittags teffen, durch die stadt bummeln, kaffeetrinken, sich unterahlten und am abend wieder nachhause fahren. heb dir das übernahctngsköfferchengeschleppe für später auf, bleib steigerungsfähig und interpretier das ganze um: du hast kein date, du machst einen tagesausflug mit persönlichem tourguide.:(
26.08.2012, 09:47
Web-Ikone
registriert seit: 12.03.2012
Beiträge: 428
offline
Er kann ja wirklich ein sehr netter und "unschuldiger" Mann sein, aber gleich bei ihm übernachten würde ich auch nicht. Ich mein, sollte es bei eurem Treffen einfach passen und du willst unbedingt bei/mit ihm schlafen okay, aber es sollte nicht schon vornherein feststehen, dass du bei ihm übernachtest. Fahr lieber früher hin, sodass du immer noch nach Hause fahren kannst! ;)
26.08.2012, 13:31
Frauenzimmer
registriert seit: 20.06.2009
Beiträge: 1925
offline
Also erstes Treffen mit einer Internetbekanntschaft IMMER an einem neutralen ÖFFENTLICHEN Ort! Und schon gar nicht bei ihm übernachten! Er mag ja im Chat und am Telefon super nett rüberkommen, aber das heißt erstmal nix. Du hast ihn noch nicht live gesehen und erlebt.
So wie du dachten schon viele Mädels und durften es dann teuer bezahlen! Dieses Risiko würde ich nicht eingehen! Nimm dir lieber ein Zimmer in einer Pension oder einem Hotel und gut ist.
Runter kommen sie alle.......auf den Boden der Tatsache :(