Forum Liebe & Singles - Flirten & Kennenlernen

Date- Ist seine Reaktion ein gutes Zeichen für mich?

17.08.2012, 22:42
Pixel-Elfe
registriert seit: 17.08.2012
Beiträge: 12
offline
Hallo ihr Hübschen,

vor ein paar Wochen habe ich einen netten Mann im Internet kennengelernt. Anfangs habe ich mir noch keine Gedanken über ihn gemacht, aber nett mit ihm geschrieben. So wie gestern. Dann hat er mich gefragt, ob ich mit ihm ausgehen möchte. Ich sagte zu. Wir verbrachten ab ca. 22 Uhr den Abend miteinander gingen etwas trinken und hatten super Gesprächsthemen. Als er mich nach Hause gefahren hat wollten wir noch etwas miteinander sprechen, er kam also mit in meine Wohnung und wir redeten noch bis ca. 4 Uhr Morgends über die unterschiedlichsten Dinge. Es war ein wirklich schöner Abend und er hat jede Erwartung die ich hatte deutlich übertroffen. Seit dem ich wach bin bin ich richtig happy und ich merke wie ich anfange oft an ihn zu denken.

Er schrieb mir eine SMS in der er sich für den "hammer Abend mit mir" bedankt hat und schrieb, das ich ein echt toller Mensch bin, er hofft das wir uns bald wieder sehen.

Die SMS ist richtig süss. Aber heute im Chat war er leider weniger gesprächig. Irgendwie mache ich mir nun richtig viele Gedanken darum, ob er mich ggf. lediglich als gute Freundin bzw. Kollegin mit der man sich gut unterhalten kann ansieht und nicht als eventuell potenzielle Partnerin. Bisschen früh ich weiss... :/ grml

Sicher könnt ihr mir dazu sicherlich nicht mehr sagen als ich es mir wünsche. Und natürlich war es das erste Date. Er will mich wieder sehen, das ist gut und er hat mich auf eine Party mit seinen Freunden eingeladen in einem Club den ich absolut nicht leiden kann. Ich meinte zu ihm ich würde es mir überlegen. Und er meinte ich hätte ja seine nr. Jetzt bin ich etwas verunsichert. Soll ich hin gehen, obwohl ich den Club nicht leiden kann- aber dann auf lediglich 1-2 Drinks und etwas Plausch mit ihm und seinen Freunden? Oder soll ich absagen? Denn ich bin nun sehr verunsichert, weil ich mich in einem solchen Club meistens nicht sonderlich wohl fühle. Er war heute auch nicht sehr unterhaltsam- gut das ist auch menschlich.

Ich mach mir wohl zu viele Gedanken für das, dass es unser erstes Date war, aber ich mag diesen Mann schon ziemlich gerne, am liebsten hätte ich ihn zum abschied geküsst. Aber leider kam es nicht dazu und wir verabschiedeten uns mit Küsschen auf die Wange. mhh...

Was haltet ihr von dem Verlauf und seinem Verhalten? übertreibe ich etwas mit meinen Gedanken?

beinah verliebte Grüsse
Smaja
18.08.2012, 10:02
Surf-Göttin
registriert seit: 04.08.2011
Beiträge: 1408
offline
ist das mit der party heute?
freunde kennenlernen finde ich ja erstmal ne gute sache - da weißte gleich in was für kreisen er sich so bewegt. denke, mit dem ein/zwei drinks.plan haste ne gute lösung. mehr sowieso nicht - du willst ihn schließlich besser kennenlernen, da brauchts keinen vollrausch. schreib ihm heut abend, dass du hinkommst. und dich freust.
keine uhrzeit, nicht dass er dich abholen soll - er kann ruhig ein bisschen gespannt sein, wann du auftauchst. außerdem kannste ihm dann vor der begrüßung noch n bissl beobachten, wie er so "ohne präsentierteller" is.
also die gelegenheit würde ich mir nicht entgehen lassen. viel spaß:(
20.08.2012, 21:48
Pixel-Elfe
registriert seit: 17.08.2012
Beiträge: 12
offline
Hi Glitzblitz,

dankeschön für Deine Antwort. Er hat mir sogar gleich am nächsten Tag noch geschrieben. Und vorgestern waren wir nochmal zusammen aus. Er hat sich da aber etwas schräg benommen, aber ich glaube er war übermüdet von der Party. Wolte dennoch mit mir ausgehen.

Deinen Tipp finde ich spitzenklasse. Ganz grosses Dankeschön an Dich!:(
21.08.2012, 12:00
Frauenzimmer
registriert seit: 18.01.2011
Beiträge: 2525
offline
In welchem sinne hat er sich denn schräg benommen? Darf ich fragen wie alt ihr seid? Habt ihr schon ne planung wie es weiter geht?
Generell find eich das was du schreibst klingt sehr posittiv...
:( Jemanden lieben heißt, als einziger ein für die anderen unsichtbares Wunder zu sehen. :(
(f) Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung (f)
:( Immer Kopf hoch, runter macht Doppelkinn :(
23.08.2012, 22:12
Pixel-Elfe
registriert seit: 17.08.2012
Beiträge: 12
offline
Hallo Isabella,

ich weiss ganz erhrlich auch nicht was er mit "schräg sein" gemeint hat. Da ich ihn bisher auch nur 3 mal getroffen habe. Wir sind beide 25 und mitlerweile ist mein verliebtsein etwas gedämpft denn er hat mich gestern bei mir abgeholt und wir sind auf einen Aussichtsplatz gefahren (meine Idee) wir sassen auf einer Bank und er küsste mich nach einer bestimmten zeit. Bei mir auf der couch ging es weiter und seine Hände wanderten. Er wollte mehr und ich verneinte.

Nunja heute schrieb ich ihm, dass ich es schön fand ihm etwas näher zu sein. Er antwortete dann lediglich: " jep, war auch schön mit dir".

Ohne Witz ich bin gerade wirklich traurig über die Antwort und ich hab so das Gefühl, dass es nichts aus uns wird, weil er ja wohl so einer Antwort nach, kein Stück verliebt ist. Das ist so neutral und knapp gehalten, dass man noch nicht mal mehr etwas darauf antworten kann.

Und ich brauche keinen Mann für gewisse Stunden... schon gar nicht ihn, denn ich mag ihn. Echt dumm gelaufen. Was meint ihr dazu? ( Du siehst Isabella, die Pläne sind fast unübersehbar...und beide scheinbar unterschiedlich...)

(px)
24.08.2012, 01:49
Pixel-Elfe
registriert seit: 18.08.2012
Beiträge: 12
offline
Hall Smaja,

na ja, das kann alles uns nichts bedeuten. Immerhin hat er ja auf deine SMS reagiert! - Und dem sollte man schon etwas Bedeutung zukommen lassen. - Ich hab keine Ahnung, was er will, aber mich würde mal interessieren, wie ihr euch dann verabschiedet habt??????? Ihr müsst doch da irgendwas gesagt haben oder ist er gleich aufgesprungen und los nachdem du ihm gesagt hast, dass nichts läuft?
24.08.2012, 08:23
Surf-Göttin
registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 804
offline
Zitat von Smaja:
jep, war auch schön mit dir


Ich find die SMS für einen Mann durchaus ok :) Bewerte das nicht über. Mach dir nicht so einen Kopf und zerdenke nicht alles. Ihr seid in der Kennlernphase und das solltest du genießen ohne soviel in irgendwelche Dinge hineinzuinterpretieren.
:(:((fe)
24.08.2012, 10:45
Web-Ikone
registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 331
offline
Also ich glaube, dass du dir - wie du ja oben auch schon schreibst - einfach viel zu viele Gedanken machst! Du solltest lernen, die Sache lockerer anzugehen; und wenn du dich mal nicht sofort von selbst meldest, machst du dich interessanter für ihn. Ich würde es ihm auch einfach mal überlassen, sich zu melden - und wenn er das nicht auf die Reihe bekommt, hat er wohl Pech gehabt. Du bist ja bereits oft genug auf ihn zugegangen.
Und die SMS klingt für mich doch ganz ok - also deshalb würde ich mir keine Gedanken machen.
Abwarten und :( trinken.
04.09.2012, 16:07
Foren-Fee
registriert seit: 09.03.2012
Beiträge: 16
offline
Hallo Smaja,

das ist doch ein ganz normales Verhalten. Nach ein paar Treffen würde ich jetzt auch nicht per SMS meine Liebe gestehen :p
Warte es doch erst mal ab, bei meinem Freund hat es 2 Monate gedauert bis da mal ne Aussage bezüglich verliebt-sein etc kam, aber dann ist es doch noch schöner als wenn jmd nach paar Tagen mit sowas kommt. :) Genieß es einfach!
11.09.2012, 20:48
Pixel-Elfe
registriert seit: 17.08.2012
Beiträge: 12
offline
Hallo schöne Frauen :D

so mein resume: Bisher 7 Treffen ( etwas trinken, essen, bei ihm bei mir, kein sex aber etwas drumherum)

Er wollte bei den letzten Treffen immer sex haben, soweit habe ich es nicht kommen lassen. Als ich nach dem 3. Treffen nach hause gehen wollte, wollte er das ich bleibe ich hätte auch ein eigenes zimmer, aber ich bin gegangen. Danach schrieb er mir eine lange sms, das er mich sehr gerne hat und sich auch etwas ernstes mit ihm vorstellen kann. Er findet ich bin eine tolle Frau und wir passen super zusammen. wenn ich damit zurecht kommen würde, dass er seine Zeit für sich und seine Freunde brauch, hätten wir eine Beziehung am laufen. - WHAT? Also das ging sogar mir zu schnell :( Ich sagte ihm beim nächsten treffen, dass ich das noch etwas früh finde und ihn aber ebenfalls sehr gerne habe und es sich zu etwas ernsterem entwickeln kann, bzw. das ich das auch möchte.

Naja dann war er merkwürdig. Wollte sex, bekam keinen und erzählte mir von seinen Ladys mit denen er so ab und an mal ....- und warum sollte er auch das alles aufgeben... WTF? Er fragte dann, ob ich traurig wäre, wenn er sich jetzt nicht mehr melden würde. Ich war so baff das ich lediglich " Nö" sagte und bin gegangen. Daraufhin löschte ich alles von ihm. Nach 2 Tagen meldete er sich und fragte wie es mir geht. Ich sagte gut und das mich seine sms lediglich verwundert, aber mehr auch nicht.

Er fragte was ich damit meine. Dann erklärte ich ihm, dass er sich letztens ganz schön was geleistet hat und ich das nicht sehr angenehm fand. Er erinnerte sich an irgendwie gar nichts mehr und lenkte dann ab, ich sei immer willkommen und sogar sein bester freund findet mich ok. Ich antwortete nicht mehr.

Als er sich dann meldete als ich grossen hunger hatte teilte ich ihm das mit und er ist tatsächlich mit mir essen gegangen und hat sich sogar schick gemacht... Tja an dem tag wollte er auch sex. Ich mal wieder nicht und fragte ihn dann ob er denn lediglich "ab und zu vorbeikommen möchte" oder ob er da tatsächlich ernste gedanken hat. Er meinte er will eine beziehung mit mir, aber wenn er eben lediglich nur ab und zu vorbeikommen soll, dann wäre das für ihn besser als gar nichts. Ich hab mich dann am nächsten tag für den schönen Abend bedankt. Er schrieb dann nur " ja war nett mit dir essen zu gehen und neben dir zu liegen". Er wollte an dem Abend auch nicht gehen.