Forum Stars & News - News & Politik

Olypia-Nazi-Skandal

05.08.2012, 16:10
Frauenzimmer
registriert seit: 22.07.2011
Beiträge: 11399
offline
http://www.welt.de/sport/olympia/article108480866/Ruderin-Drygalla-selbst-in-rechte-Szene-verstrickt.html

Tja.....was soll man davon halten?

Als Vertreterin Deutschlands bei Olympia......Vorbildfunktion......

Wie passt da der Freund,als führender Kopf in der Nazi-Szene dazu?
Darf/muß man sie dafür verurteilen?
Muß man ihr Privatleben außen vor lassen und nur ihren Einsatz im sportlichen Bereich sehen?
:( Früer wust ich nich wie mann Zychater schreibt:(
un heut binn ich einen(fe):p
05.08.2012, 16:10
Frauenzimmer
registriert seit: 22.07.2011
Beiträge: 11399
offline
eieiei....das 'M' mal nachreiche.....:):):(
:( Früer wust ich nich wie mann Zychater schreibt:(
un heut binn ich einen(fe):p
05.08.2012, 16:48
Frauenzimmer
registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 5773
offline
Nicht du auch noch, das Thema nervt und ist vollkommen daneben! Ich kanns echt nicht mehr hören!
Sie ist als Sportlerin in London gewesen, dort misst man seine sportliche Leistung mit anderen. Sie hat keinerlei Naziparolen verbreitet oder ähnliches. Lasst sie doch zusammen sein mit wem sie will! Solange sie im Wettkampf fair ist, hat das ganze doch überhaupt keinen Einfluss auf ihre sportliche Leistung! Und mit ihrem sportlichen Ehrgeiz kann sie doch durchaus Vorbild für andere Sportler sein?!

Was ist denn deine Meinung dazu Yeti?
(f)Es lebe die Such-Funktion! Wer lesen kann ist klar im Vorteil!(f)
05.08.2012, 16:54
Frauenzimmer
registriert seit: 22.07.2011
Beiträge: 11399
offline
Meine Meinung:

Ich ziehe meinen Hut ganz sicher vor der Leistung jedes Sportlers ,der ins Olympiakader berufen wird!

AAAABER:
Wie läßt sich ein Nazi-Freund ,dessen Gedankengut man kennt bzw teilt? mit dem olympischen Gedanken vereinbaren?
Die Verantwortlichen,die um die Beziehung wußten, hätten meiner Meinung nach die Teilnahme nicht fördern dürfen!
Weil ich denke,daß ein Mensch ,der mit einem Nazi liiert ist,dessen Gesinnung teilt bzw gut heißt...........und dies sich nicht vereinbaren läßt mit der Vertretung der BRD bei Olympia!:(
:( Früer wust ich nich wie mann Zychater schreibt:(
un heut binn ich einen(fe):p
05.08.2012, 16:56
Frauenzimmer
registriert seit: 22.07.2011
Beiträge: 11399
offline
Zitat von kasteffi:
das Thema nervt und ist vollkommen daneben!


nee du.....irgendwann muß man Farbe bekennen!
Und wenn jemand dieses braune Gesocks gutheißt/unterstützt oder sogar vertritt....dann ist das nicht nervig sondern
bedenklich!
:( Früer wust ich nich wie mann Zychater schreibt:(
un heut binn ich einen(fe):p
05.08.2012, 17:03
Frauenzimmer
registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 5773
offline
Zitat von Yetina:
Wie läßt sich ein Nazi-Freund ,dessen Gedankengut man kennt bzw teilt?


Kennen heißt aber nicht teilen, oder hat sie irgendwo geäußert, dass sie genauso denkt oder sein "Engagement" unterstützt?

Ich bin auch nicht immer derselben Meinung wie mein Partner, und bin trotzdem mit ihm zusammen. Er findet z. B. auch andere Parteien gut als ich (geht aber nicht in die braune Richtung). Trotzdem hat jeder seine eigene Meinung in einer Beziehung, leben und leben lassen.

So oder so, das war alles VOR Olympia bekannt. Dann hätte man sie gar nicht erst hin fahren lassen sollen. Aber das jetzt so ablaufen zu lassen find ich für sie als Sportlerin sehr schade!
(f)Es lebe die Such-Funktion! Wer lesen kann ist klar im Vorteil!(f)
05.08.2012, 17:10
Pixel-Elfe
registriert seit: 22.07.2012
Beiträge: 16
offline
Der Freund eines Freundes vom Athleten XY ist auch in der Nazi Szene. Wie kann man nur Freunde haben die mit Leuten der rechten Szene befreundet sind? Sowas geht doch nicht. Der darf natürlich nicht nach Olympia. Am besten man trennt sich vorher von allen Freunden bzw. Freundinnen, sonst könnte man vielleicht Nazibeziehungen um 20 Ecken haben. Das wäre nicht gut. Nur noch Kellerkinder dürfen nach Olympia.
05.08.2012, 17:11
Frauenzimmer
registriert seit: 22.07.2011
Beiträge: 11399
offline
a) ist sie freiwillig gegangen
b) ist noch fraglich in welche Richtung sie tendiert
c) war die Beziehung wohl nicht allen bekannt
:( Früer wust ich nich wie mann Zychater schreibt:(
un heut binn ich einen(fe):p
05.08.2012, 17:14
Frauenzimmer
registriert seit: 22.07.2011
Beiträge: 11399
offline
Zitat Kasteffi
Ich bin auch nicht immer derselben Meinung wie mein Partner, und bin trotzdem mit ihm zusammen. Er findet z. B. auch andere Parteien gut als ich


Und wenn er Nazi wäre???:(
:( Früer wust ich nich wie mann Zychater schreibt:(
un heut binn ich einen(fe):p
05.08.2012, 17:15
Frauenzimmer
registriert seit: 22.07.2011
Beiträge: 11399
offline
Zitat von Jeeennny:
Wie kann man nur Freunde haben die mit Leuten der rechten Szene befreundet sind


Leute dieser Gesinnung könnten NICHT meine Freunde sein!!:(
:( Früer wust ich nich wie mann Zychater schreibt:(
un heut binn ich einen(fe):p