Forum Stars & News - Promi-Klatsch

Heidis Kinder nun öffentlich

31.07.2012, 20:16
Frauenzimmer
registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 19577
offline
Da versucht Heidi über Jahre ihre Kinder aussen vor zu lassen,lässt die Gesichter pixeln und nun kommt Seal und dreht einen Webespot mit allen Kids.
Denke nicht,das das ohne Zustimmung von Heidi ging.:(
FSK 6: Es gibt kein richtiges Mädchen
FSK 12: Der Held bekommt das Mädchen
FSK 16: Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18: Alle bekommen das Mädchen ;)
01.08.2012, 12:04
Frauenzimmer
registriert seit: 22.07.2011
Beiträge: 11588
offline
Zitat von Daggiputz:
Denke nicht,das das ohne Zustimmung von Heidi ging.:(


Hat er aber wohl gemacht:(
SIE hat jetzt die Videos auf Youtube sperren lassen.....
und deutsche TV Sender müßen nach wie vor die Gesichter der Kids pixeln.
Laut einem Anwalt für internationales Recht dürfte diese Aktion Seal gewaltige Minuspunkte
im Sorgerechtsstreit bringen.
Eigentor sozusagen:)
:( Früer wust ich nich wie mann Zychater schreibt:(
un heut binn ich einen(fe):p
01.08.2012, 13:14
Web-Ikone
registriert seit: 12.03.2012
Beiträge: 428
offline
Hab davon gar nichts mitbekommen - allerdings sieht man die Gesichter der Kinder ja eh auf genügend britischen/amerikanischen Klatschseiten..
01.08.2012, 17:14
Frauenzimmer
registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 5773
offline
Zitat von BelleDeJour:
allerdings sieht man die Gesichter der Kinder ja eh auf genügend britischen/amerikanischen Klatschseiten..


Tolles Argument...deshalb wars trotzdem ne blöde Aktion von Seal.
(f)Es lebe die Such-Funktion! Wer lesen kann ist klar im Vorteil!(f)
01.08.2012, 18:34
Frauenzimmer
registriert seit: 20.06.2009
Beiträge: 2019
offline
Die Kinder waren in den USA schon immer öffentlich. Hier hat Heidi es bisher immer verhindern können, dass die Kinder gezeigt wurden. Also ich frage mich nun, wo ist bitte der Unterschied?
Was Seal sich dabei denkt, weiß ich nicht aber früher oder später werden die Kinder in die Öffentlichkeit treten bei den Eltern, dafür ist deren Namen einfach zu groß.
Runter kommen sie alle.......auf den Boden der Tatsache :(
01.08.2012, 19:09
Frauenzimmer
registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 5773
offline
Zitat von sunnya:
Die Kinder waren in den USA schon immer öffentlich. Hier hat Heidi es bisher immer verhindern können, dass die Kinder gezeigt wurden. Also ich frage mich nun, wo ist bitte der Unterschied?


Der Unterschied ist ganz einfach - sie will es nicht, er weiss das und tut es trotzdem (oder gerade deshalb). In den Ländern, wo sie das Recht hat, die Veröffentlichung zu verhindern, kann sie ihr Recht doch nutzen!
(f)Es lebe die Such-Funktion! Wer lesen kann ist klar im Vorteil!(f)
01.08.2012, 21:03
Frauenzimmer
registriert seit: 04.08.2008
Beiträge: 32625
offline
Zitat von sunnya:
Die Kinder waren in den USA schon immer öffentlich. Hier hat Heidi es bisher immer verhindern können, dass die Kinder gezeigt wurden.


stimmt !!!.. :) dennoch hat er vorher mit ihr an einem strang gezogen.. ich denk schon, dass er es jetzt extra macht um ihr eine reinzuwürgen! (wo)
Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte nicht vergessen,
dass dabei immer drei Finger seiner Hand auf ihn selbst gerichtet sind...
02.08.2012, 09:15
Frauenzimmer
registriert seit: 20.06.2009
Beiträge: 2019
offline
kasteffi:
"In den Ländern, wo sie das Recht hat, die Veröffentlichung zu verhindern, kann sie ihr Recht doch nutzen!"

Das habe ich ja auch nicht bestritten! In diesen Ländern wird Heidi die Ausstrahlung des Spots auch verbieten lassen. Mir ging es darum, dass die Kinder in den USA öffentlich sind, weil es dort eben kein Gesetz gibt, womit sich so etwas verbieten lässt. Und trotzdem sehe ich nicht den Unterschied zwischen öffentlich in den USA und öffentlich in Deutschland.Öffentlich ist Öffentlich.
Aber das was Daggi in ihrem letzten Satz schreibt ist auch richtig. Ich glaube kaum das Seal diesen Spot einfach mit den Kindern drehen kann ohne ihre Zustimmung zu haben. Dann muss sie halt wieder Anwälte beschäftigen die die Ausstrahlung unter anderem in Deutschland verhindern.
Runter kommen sie alle.......auf den Boden der Tatsache :(
02.08.2012, 12:45
Web-Ikone
registriert seit: 25.07.2012
Beiträge: 181
offline
Die Aktion war eindeutig eine schlechte für Seal. Ich hätte ihm mehr Verstand zugetraut..sorry. Aber Heidi ist auch nicht ohne.
Was sagen die Kids (was fühlen sie) zu einer Mutter, die sich öffentlich in verschiedenen Posen zeigt, um sich in den Vordergrund zu spielen? Da ist die Werbung von Seal kaum fragwürdig, solange es bei einem Spot bleibt. Indem was Heidi Klum abzieht steht sie ihrem Ehemann in nichts nach. Beide profilieren sich, um so ihr (nicht) vorhandenes Selbstbewußtsein zu demonstrieren. Die Kids sind längst öffentlich ob wir nun Fotos kennen oder nicht. Vermarktet wurde jede Schwangerschaft zu genüge. Wer halbwegs mit sich selbst zufrieden ist, braucht - keine - dieser Werbemaßnahmen.
Startgewicht: 112,3 kg:(

Ziel 1: 100 kg bis Ende Herbst( dann geht es weiter,nehme lieber immer kleinere Schritte ):)
Ziel 2: 80 kg bis Frühjahr;)
Ziel 3: 60 kg bis Ende Sommer:D
02.08.2012, 14:35
Web-Ikone
registriert seit: 22.07.2012
Beiträge: 277
offline
ich kann dem ganzen post von @lillytrips nur zustimmen...................
was für ein geschrei von ihr,hat sie es wirklich nicht gewusst:o
denn jeder mensch weiss,das die beiden im sorgerechtsstreit sich befinden,welche firma tut sich das dann an und riskiert eine unterlassungsklage:(
die beiden stehen sich glaube ich in nichts nach,bloss das er den fehler gemacht hat,es zu sehr öffentlich zu machen,sie spinnt leise und still ihre fäden und das tut sie hundertpro:(
Wenn die Menschen nur über Dinge reden würden, von denen sie etwas verstehen - das Schweigen wäre bedrückend.“

Robert Lembke