Forum Frauenzimmer - Frauenzimmer stellt sich vor

Eine wohl etwas "ungewöhnliche" Person stellt sich vor :)

28.07.2012, 20:07
Pixel-Elfe
registriert seit: 28.07.2012
Beiträge: 36
offline
Bin neu hier *in die Runde wink und hallo sag* :(
Warum ungewöhnlich? Dazu komm ich noch ... am Ende. Lieber solltet ihr e5tmal mehr über "mich" lesen :)

Bin 86er Jahrgang (die Zahl im Nick stimmt sogar ;) leider war mein Nickname aber schon vergeben...). Und bin seit nun knapp 4 Wochen glücklich verheiratet! :) Hobbymässig mach ich recht viel.... vor allem gehören dazu aber lesen, kochen, joggen, zeichnen.... und nach einer längeren Pause wieder Taekwondo :) Ich bin auch recht großer Fan vom Mittelalter und Fantasy. Deswegen haben wir auch mittelalterlich geheiratet :)
Kommen tue ich aus Luxemburg, leider konnte ich das hier aber nicht auswählen, also hab ich Deutschland ausgewählt , passt aber auch : Ich bin meistens in Trier, Saarbrücken oder Aachen (und manchmal Köln^^) unterwegs!

So. nun, warum "ungewöhnlich"?
Eigentlich denkt man sich ja : Warum muss man das im Internet überhaupt jemandem sagen? Naja, um ehrlich zu sein, ganz einfach :)
Ich bin Transsexuell, jedoch noch ganz am Anfang davon. Bart ist mittlerweile weg, ich gehe zur Psychologin, ansonst aber... naja, ich arbeite halt dran. Es ist im Alltag allgemein sehr schwer all die Dinge zu lernen die man "braucht", deswegen wollte ich mich auch in so einer Community mal anmelden.... um möglichst vieles lesen zu können :) Und wohl auch um einfach paar nette Menschen kennenzulernen!! :)

In diesem Sinne, auf ein schönes lesen!! :)
28.07.2012, 21:10
Surf-Göttin
registriert seit: 31.07.2011
Beiträge: 788
offline
:(-lich willkommen in unserer Mitte :D Ich hoffe du wirst viel Spaß bei uns haben.

Ist ja echt interessant. Wie bist du denn zu der Entscheidung gekommen, wenn ich fragen darf? :(
positiv getestet am 15.03.2014

ET 14.11.2014 :(
28.07.2012, 21:11
Pixel-Elfe
registriert seit: 28.07.2012
Beiträge: 36
offline
welche Entscheidung meinst du? Hochzeit? Dass ich Transgender bin? Die Anmeldung hier?^^
29.07.2012, 08:59
Surf-Göttin
registriert seit: 31.07.2011
Beiträge: 788
offline
Die Entscheidung zum Transsexuellen meinte ich ;)
positiv getestet am 15.03.2014

ET 14.11.2014 :(
29.07.2012, 09:33
Web-Ikone
registriert seit: 25.07.2012
Beiträge: 181
offline
Erst einmal Herzlich Willkommen hier..ich hoffe du hast Spaß hier.
Bin schon sehr gespannt auf Deine Beiträge.
Ich stelle mir es ein wenig schwierig vor,Transsexuell zu sein..gut..habe ja auch keine Erfahrung damit,leider auch niemanden zuvor kennen gelernt.
So..nun schau dich erst einmal um und ich hoffe man liest sich:)

LG
Lillytrips
Startgewicht: 112,3 kg:(

Ziel 1: 100 kg bis Ende Herbst( dann geht es weiter,nehme lieber immer kleinere Schritte ):)
Ziel 2: 80 kg bis Frühjahr;)
Ziel 3: 60 kg bis Ende Sommer:D
29.07.2012, 09:51
Pixel-Elfe
registriert seit: 28.07.2012
Beiträge: 36
offline
Ah okay, also, da muss ich lange umschweifen, aber ich versuch es mal zu erklären.
Das ist, irgendwie jetzt nicht unbedingt eine Entscheidung die man nimmt? Schon irgendwie als Kind war ich was das angeht nicht unbedingt normal, also kein typischer Junge...allgemein eher zurückgezogen und fand Mädelssachen immer besser, ich glaub ich hab meine Eltern auch recht oft gefragt warum ich nicht darf ;) Aber meistens wird das dann doch eher als Phase abgetan. Geänert hab ich mich aber nie, hat sich teils einfach eher verstärkt. Pubertät fing an, die meisten freuten sich drauf : Ich hab mich von den Veränderungen geekelt. Vor knapp 2 Jahren circa wurde es teisl so stark dass ich anfing enorme Platzangst zu bekommen, Herzrasen, hatte teilweise Momente da hab ich nur noch losgeheult.... naja, bin dann zum Psychologen gegangen und fing an daran zu arbeiten. So kam halt die "Entscheidung" :)
29.07.2012, 10:13
Frauenzimmer
registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 6524
offline
Zitat von Lillytrips:
ch stelle mir es ein wenig schwierig vor,Transsexuell zu sein..gut..habe ja auch keine Erfahrung damit,leider auch niemanden zuvor kennen gelernt.


Ich auch nicht. Also muß Nighty wohl damit "leben", dass wir jetzt neugierig sind und ständig fragen :)

Nighty: Ich habe schon öfter Berichte im TV gesehen. Du mußt jetzt doch eine bestimmte Zeit als Frau leben und eine ganze Reihe von psychol. "Tests" machen oder? Wirst Du Dich irgendwann operieren lassen?

Also ich stelle mir das echt schwierig vor..... es gibt so viele Leute mit Vorurteilen und was nicht alles.... Respekt, echt.
Ich denke, ich spreche für die meisten hier, wir "helfen" Dir falls es Dir mal mies geht. Also wenn Du reden möchtest, Aufmunterung brauchst oder was auch immer, wir sind da :)
:(
Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin) (pa) (so)
29.07.2012, 10:28
Pixel-Elfe
registriert seit: 28.07.2012
Beiträge: 36
offline
wie lieb, danke :)
Ich habe mit Neugierde kein Problem, ich bin ja selbst eine sehr neugierige Person. Also, fragt ruhig.

Also, meine Psychologin hat es schon wunderbar gesagt : Ich bin eine sehr vorsichtige Person, bei mir muss alles geregelt sein ;-) Sprich : Ich werde mich nicht Hals über Kopf in etwas stürzen, sondern alles eins nach dem anderen tun. Bin ja aktuell eben bei der Psychologin, die hat schon ganz klar gesagt ich wäre transsexuell, wenn ich will dann könnte man jetzt schon alles in die Wege leiten. Das wàre mir persönlich aber jetzt zu schnell.

Hab jetzt ersteinmal mir den Bart weglasern lassen. Das ist schon viel, find ich, bzw macht irre viel aus (Bartschatten zB). Meine Haare sind auch lang, sprich : Ich kann schon einiges anstellen. Mach ich aktuell auch.... ich muss ja auch einiges erstmal lernen. Wenn ich das alles gut kann, dann mach ich den nächsten Schritt. Leichte Hormone nehme ich aktuell schon, das sind aber eher Testosteronbremser.

Aber, ich hab halt allgemein noch Probleme, auch im Alltag so zu leben. Hab kein besonderes Selbstbewustsein, und ich bin leider etwas zu pedantisch. Aktuell wechsle ich einfach noch die Rollen, je nachdem. Aber ich merke einfach, männlich bin ich totunglücklich.

Zu den Vorurteilen, ich finde, die Menschen sind nur halb so böse wie man denkt.
Sämtliche Freunde wissen Bescheid, und halten zu mir. Meine Süsse hat auch schon alles ihrer Familie erzählt, die halten auch zu mir. Meine Familie, nunja, konservativ halt. Aber, die würden mich nie im Stich lassen.

Wegen OP und so, hm, manchmal spiel ich schon recht stark mit dem Gedanken. Aber, wie gesagt, nicht hals über kopf.
29.07.2012, 11:26
Frauenzimmer
registriert seit: 18.02.2009
Beiträge: 69717
offline
Huhu herzlich willkommen
und viel Spaß hier im FZ

Grüßchen Emma:(
.._.,,/(,.....Hallo...Ihr da!
§(●̃‿ ●̃)§...ja Duuu..
_c(")(").einen schönen Tag
wünsche ich Euch :(
29.07.2012, 11:55
Frauenzimmer
registriert seit: 22.07.2011
Beiträge: 11560
offline
Hallo Nighty(f):(

Eröffne doch nen Thread zum Thema TRANS(f)
Siehst ja.....besteht Redebedarf!(f):(
:( Früer wust ich nich wie mann Zychater schreibt:(
un heut binn ich einen(fe):p