GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Zyklus-Trick: So hilft der weibliche Zyklus, mit dem Rauchen aufzuhören

Rauchfrei mit dem Zyklus-Trick
Rauchfrei mit dem Zyklus-Trick Schluss mit dem Rauchen: so wird's leichter für die Frau 00:00:30
00:00 | 00:00:30

Rauchfrei, dank Zyklus-Trick!

Es ist so schwierig: Das Rauchen aufzugeben, stellt für viele eine große Herausforderung dar. Doch jetzt haben US-Forscher herausgefunden, dass es für Frauen einfacher als für Männer sein kann - dem weiblichen Zyklus sei Dank!

In Deutschland sind rund 30 Prozent der erwachsenen Männer und Frauen vom Glimmstängel abhängig. Um genau zu sein, sind 32,6 Prozent der Raucher männlich und 27 Prozent weiblich. Insgesamt ist die Raucherquote in Deutschland aber seit Jahren rückläufig. Und dieser Trend könnte anhalten, insbesondere bei den Frauen. Denn Wissenschaftlicher aus den USA haben für das weibliche Geschlecht jetzt einen Trick herausgefunden, der das Entsagen der Zigarette einfacher machen soll.

Raucherinnen Menstruationszyklus verstehen

Verantwortlich dafür ist das Hormon Progestoron, das auch Gelbkörper-Hormon genannt wird. Zusammen mit dem Östrogen ist es für die Regulation des weiblichen Zyklus' verantwortlich. Seine Auswirkung auf das Suchtzentrum im Gehirn kann beim Zigarettenentzug nützlich sein. Wer die Sucht also endlich loswerden will, sollte den Versuch zwischen Eisprung und Beginn der Menstruation wagen.

Alle Informationen zur aktuellen Nichtraucher-Studie finden Sie im Video.

Anzeige