GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Zwillinge Leon und Luis sind erst zwei Jahre alt und haben beide Blutkrebs

Doppelter Schicksalsschlag für die Zweijährigen

Die schlechte Nachricht kam im Doppelpack: Als die Ärzte im Sommer 2015 bei dem kleinen Luis Blutkrebs diagnostizieren, sind seine Eltern geschockt. Doch nur vier Wochen später kam der zweite Schicksalsschlag: Auch sein Zwillingsbruder Leon hat Leukämie. Seitdem kämpft die Familie tapfer um die Zweijährigen.

Auf den ersten Blick merkt man ihnen nichts an. Zum Glück verstehen die Zwillinge noch nicht, wie krank sie wirklich sind. Doch für die Familie ist die Situation nervlich und körperlich eine Zerreißprobe. Damit sie nicht täglich vom Land in die Kinderklinik fahren müssen, wohnen sie in einer Elternwohnung gleich neben der Klinik. Die Wohnung ist durch Spenden finanziert. Diese Hilfe benötigen die Eltern dringend, denn sie können bis auf weiteres nicht zur Arbeit gehen.

Damit sie es schaffen, hält die ganze Familie zusammen und hilft, wo sie nur kann. Es ist ein Leben von Tag zu Tag. Doch irgendwann, da sind sie sich sicher, werden die beiden Jungs den Blutkrebs besiegen.

"Seid euch des Glückes bewusst, wenn eure Kinder gesund sind" – diese Botschaft sendet die Mutter von Leon und Luis an alle Eltern. Dieses Glück wünschen wir von ganzem Herzen auch Leon und Luis. Ihr packt das!

Wenn Sie für Leon und Luis spenden möchten, können Sie das auf dieser Seite tun: http://www.kinderkrebshilfe-bayern.de/aktuelles/

Anzeige