BABY BABY

Zwillinge halten sich nach Geburt an der Hand

Zwillinge halten sich nach Geburt an der Hand
Zwillinge halten sich nach Geburt an der Hand "So was habe ich noch nie gesehen" 00:00:20
00:00 | 00:00:20

"So etwas habe ich noch nie gesehen"

"Das ist etwas ganz besonderes": Danel und Maria - dieses frisch geborene Zwillingspaar hält sich fest an den Händen.

Anzeige

Die Ärzte waren sprachlos, als sie sahen, wie die kleinen Zwillinge ihre Finger ineinander verschränkten, obwohl sie zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht sehen konnten. Im Mutterleib waren die beiden noch durch unterschiedliche Fruchtblasen voneinander getrennt. Offensichtlich waren diese neun Monate genug. Nachdem die beiden im nordspanischen Gipuzkoa per Kaiserschnitt auf die Welt kamen, schnappten sie sich gleich die Hand des Geschwisters.

Wie die baskischee Zeitung "Diario Vasco" schreibt, baten die Krankenschwestern schnell um die Handykamera des Vaters und schossen die bezaubernden Fotos des Zwillingspaares. Selbst der Doktor, der die Kinder auf die Welt holte, sagte: "So etwas hab ich nie gesehen."

Nun vier Monate später halten die beiden zwar nicht mehr Händchen, lächeln aber um die Wette, wenn sie sich sehen. Der Vater der beiden ist sich sicher: "An dem Tag, an dem sie ihre Hände hielten, haben sie einen Vertrag unterschrieben, für immer zusammen zu sein"

Quelle: t-online.de