KOCHEN UND BACKEN KOCHEN UND BACKEN

Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti: Tolles Rezept für den Klassiker

Punkt 12-Zuschauerin Natalie Simons aus Frechen verrät ihr Lieblingsrezept für Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti. So bereiten Sie den Klassiker zu.

Zutaten
für Personen
Zürcher Geschnetzeltes
Mehl 1 EL
Butterschmalz 3 EL
Salz 1,5 TL
Pfeffer 1 TL
Champignons 150 Gramm
Schalotten 2 Stück
Weißwein trocken 100 ml
Rinderbrühe 100 ml
Sahne 200 Gramm
Speisestärke 1 EL
Zitronensaft 1 TL
Rösti
Butterschmalz 2,5 EL
Salz 1 TL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 661,072 (158)
Eiweiß 5.82g
Kohlehydrate 8.19g
Fett 11.03g
Zubereitungsschritte

Rösti

1 Ein Tag vorher Kartoffeln kochen, pellen und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

2 Die gekochte Kartoffeln grob reiben.

3 Butterschmalz in einer große Pfanne erhitzen und die geriebenen Kartoffeln dazu geben um einen großen Rösti zum formen. Nach ein paar Minuten die Hitze auf Stufe 1 reduzieren und 15 Minuten pro Seite backen.

Zürcher Geschnetzeltes

4 Kalbfleisch trocken tupfen und in schmalen Streifen schneiden, mit Mehl bestäuben. Champignons ebenso in feine Scheiben schneiden. Schalotten fein hacken.

5 In einer Pfanne das Fleisch mit Butterschmalz zart anbraten. Salzen.

6 Das Fleisch herausnehmen und die Champignons anbraten.

7 Die Champignons herausnehmen und die Schalotten andünsten, mit Brühe ablöschen und kurz einkochen lassen. Wein nach Geschmack rein gießen und bisschen kochen lassen.

8 Speisestärke mit Sahne vermischen und zur Soße geben.

9 Das Fleisch und die Champignons in die Soße zurückgeben, pfeffern und gut vermengen. Ein Spritzer Zitrone zum Schluss für die Frische.

Anzeige