BEAUTY BEAUTY

Zopf flechten: Styling für jedes Haar

Verspielter Hairstyle
Verspielter Hairstyle So flechten Sie einen lockeren Zopf 00:02:40
00:00 | 00:02:40

Zopf flechten – so gelingt der verspielte Look

Lange Haare müssen nicht langweilig aussehen. Ganz im Gegenteil: Mit etwas Geschick, Übung und der richtigen Inspiration können Sie jeden Tag eine andere Frisur tragen.

Besonders romantische Flechtfrisuren liegen voll im Trend und natürlich sind hier der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Zopf flechten: Step by Step zum romantischen Flechtwunder

Egal, ob Sie mittellanges, langes, lockiges, glattes oder besonders widerspenstiges Haar haben – diese Flechtfrisur steht einfach jeder Frau. Unser Tutorial zeigt, wie Sie beim Styling vorgehen:

Haben Sie dafür einfach ein paar Haarspangen, Haargummis und eine Haarbürste parat – und los geht’s.

1. Kämmen Sie zuerst Ihre Haare gründlich durch.

2. Da der Zopf seitlich am Kopf anliegen wird, nehmen Sie alle Haare auf eine Seite.

3. Nehmen Sie nun eine Strähne von vorn, drehen Sie diese ein und befestigen Sie sie mit einer Haarspange am Hinterkopf. Das gleiche machen Sie auf der anderen Seite.

4. Im nächsten Schritt teilen Sie die Haare in zwei Partien und flechten etwa fünf Runden einen Fischgrätenzopf.

5. Nun werden die Haare in drei Teile geteilt, um daraufhin ein Stück normal weiter zu flechten. Durch diesen Wechsel wird ein voluminöser und romantischer Effekt erzeugt.

6. Den Zopf dann wieder in drei Haarpartien aufteilen und den Fischgrätenzopf weiter flechten.

7. Fixieren Sie mit einem Haargummi den Zopf an dieser Stelle.

8. Trennen Sie Ihre Haare wieder in drei Teile, nehmen eine der Strähnen, flechten diese bis nach unten und fixieren sie mit einem Haargummi.

9. Zuletzt den Zopf mit allen drei Strähnen zu Ende Flechten, das fertige Flechtkunstwerk mit einem Haargummi fixieren und den anderen dabei wieder lösen.

Fertig ist der verspielte Zopf!

Ein mehrdimensionaler und überaus romantischer Blickfang – mit dieser Frisur sind Sie alles andere als 08/15 und liegen noch dazu voll im Trend. Probieren Sie es aus!

Viel Spaß beim Nachstylen!

Anzeige