Zitrusfrüchte: So gesund sind die sauren, bitteren und süßen Früchte

Galerie Zitrusfrüchte
Foto: picture alliance
Bild 1 von 8: Zitrusfrüchte wie Zitrone, Limette und Co. sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Meist wirken sie präventiv (etwa Zitronensaft gegen Cellulite), manchmal helfen sie bei akuten Erkrankungen (Mandarinen bei Husten). Sie können mit Zitrusfrüchten aber noch viel mehr anstellen, als sie zu essen: Die aus Zitrusfrüchten gewonnenen Öle haben teilweise erstaunliche Eigenschaften. Wussten Sie zum Beispiel, dass ein paar Tropfen Orangenblütenöl mit etwas Zucker Einschlafprobleme lösen können?

Alle Zitrusfrüchte haben ihren Ursprung in Südostasien, werden heutzutage aber überall auf der Welt angebaut. Forscher gehen davon aus, dass die Pampelmuse und die Mandarine die ältesten Zitrusfrüchte sind, die anderen Früchte ergaben sich aus den verschiedenen Kreuzungen dieser Gattungen.

Manche Kreuzungen werden schon mal mit anderen verwechselt. So halten viele Käufer die Grapefruit für eine Pampelmuse – die echte Pampelmuse ist aber nur selten in deutschen Supermärkten zu finden. Die Grapefruit ist übrigens die Kreuzung der Pampelmuse und der Orange.

Ähnlich sieht die Situation für die Mandarine aus: Wenige Supermärkte bieten Mandarinen zum Verkauf an. Die Kreuzung der Mandarine mit der Orange, die Clementine, erfreut sich dafür großer Beliebtheit. In der Umgangssprache werden die beiden Bezeichnungen allerdings meist synonym verwendet. Falls Sie also auf der Suche nach einer bestimmten Zitrusfrucht sind, achten Sie genau auf die Bezeichnung oder lassen Sie sich vom Verkäufer bei der Suche helfen.
ANZEIGE
ABNEHMEN
Abnehmen mit Bitterstoffen
Darum ist Rucola gut zum Abnehmen
Darum ist Rucola gut zum Abnehmen
Bitter macht schlank

Herbe Gemüsesorten wie Rosenkohl oder Rauke sind nicht nur gesund, sondern lassen auch die Pfunde purzeln. Sie bändigen die Lust auf Süßes.

Raw till 4
Rohkostdiät so ungesund wie Fast Food?
Rohkostdiät so ungesund wie Fast Food?
Bis 16 Uhr nur Obst und Gemüse

Bei der ‚Raw till 4‘-Diät kommen bis vier Uhr nachmittags nur Obst und Gemüse auf den Teller. Kann das gesund sein? Und wie viel Rohkost ist zu viel?

GESUNDHEIT
ESBL-Keim: Antibiotikaresistenz
Verlieren Antibiotika ihre Wirkung?
Verlieren Antibiotika ihre Wirkung?
USA: "Super-Erreger"-Fund

Bei einer US-Amerikanerin wurden Bakterien nachgewiesen, die gegen 15 Antibiotika resistent sind. Darunter auch eines, das sonst als Notlösung dient.

Das Rauchen aufgeben
Rauch-Stopp: So erholt sich Ihr Körper
Rauch-Stopp: So erholt sich Ihr Körper
Neustart für die Lunge

Fluppe weg, es lohnt sich - und zwar zu jeder Zeit und in jedem Alter! Ihr Körper beginnt schon kurz nach dem letzten Zug mit der Regeneration.

FITNESS
Yoga gegen Regelschmerzen
Soforthilfe-Übungen bei Regelschmerzen
Soforthilfe-Übungen bei Regelschmerzen
Entspannung für den Unterleib

'Happy and Fit' Coach Miriam Krause zeigt Ihnen, wie Sie mit leichten Yoga-Übungen dem Schmerz im Unterleib Paroli bieten.

Übungen gegen Reiterhosen
Die besten Übungen gegen Reiterhosen
Die besten Übungen gegen Reiterhosen
Workout für schlanke Beine

Viele Frauen haben mit den unliebsamen Pölsterchen zu kämpfen. Mit diesen Übungen können Sie Ihre Reiterhosen gezielt beseitigen und zugleich Po und Oberschenkel nachhaltig straffen.