GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Zeckenbiss: Borreliose droht!

Schützen Sie sich vor Zecken!
Schützen Sie sich vor Zecken! Mit diesen Handgriffen das Schlimmste verhindern 00:07:38
00:00 | 00:07:38

Experte Dr. Trevor Petney klärt über Zecken auf

Zecken sind gefährlich, denn durch einen Zeckenbiss kann Borreliose übertragen werden. Und offenbar gibt es immer mehr der infizierten Blutsauger. Experte Dr. Trevor Petney klärt über Risikogebiete, durch Zecken übertragene Krankheiten und den Schutz vor Zecken auf.

Nach Zeckenbiss: Borreliose-Risiko steigt
Die Gefahr ist groß, dass durch einen Zeckenbiss Borreliose übertragen wird. © dpa, Patrick Pleul

Die Gefahr ist groß, dass durch einen Zeckenbiss Borreliose übertragen wird. Eine solche Infektion kann schnell schwere gesundheitliche Folgen haben. Denn Borreliose ist eine heimtückische Krankheit, die meist zu spät erkannt wird. Immer mehr Menschen leiden darunter ohne es zu wissen.

Die Erkrankung kann, wenn sie nicht rechtzeitig erkannt wird, chronisch werden und zu ständigem Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen führen. Forscher des Instituts für Technologie in Karlsruhe haben jetzt die starke Verbreitung von Zecken festgestellt. Zecken-Forscher Dr. Trevor Petney erklärt die Hintergründe und beantwortet wichtige Fragen.

Anzeige