GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Zecke entfernen: So geht's!

Zecke entfernen - so machen Sie es richtig.
Richtig entfernt wird die Zecke mit Hilfe einer spitzen Pinzette. © picture-alliance / ZB, Patrick Pleul

Wer eine Zecke am Körper entdeckt, sollte schnell handeln

Wer viel auf Wald und Wiesen unterwegs ist, sollte sich einer möglichen Zeckengefahr bewusst sein. Entdeckt man, dass sich eine Zecke am eigenen Körper oder bei einem Kind eingenistet hat, muss man sie so rasch wie möglich entfernen. Denn je länger der Parasit durch seine Mundwerkzeuge und seinen Speichel mit dem Blutkreislauf des Menschen verbunden ist, desto höher ist das Risiko einer Infektion und eines schlimmen Krankheitsverlaufs.

Richtig entfernt wird die Zecke mit Hilfe einer spitzen Pinzette. Greifen Sie die Zecke so nah an der Haut wie möglich. Heben Sie die Zecke dann vorsichtig an und ziehen Sie sie von der Einstichstelle weg. Der Zug sollte schon eine Minute anhalten. Dann löst sich die Zecke meistens von allein aus der Haut. Wichtig: Nicht herausdrehen und nicht zerdrücken. Ist die Zecke entfernt, betupfen Sie die Einstichstelle mit einem Desinfektionsmittel wie Jod oder Alkohol. Bleibt ein kleiner schwarzer Punkt zurück ist das meist nicht tragisch. Das ist der Saugrüssel, der von selbst abgestoßen wird.

Anzeige