BEAUTY BEAUTY

Youtuber werden: So wird Ihr Youtube-Channel zum Erfolg

Sie möchten gern Youtuber werden? So geht's!

Ein erfolgreicher Youtube-Kanal, mit dem man auch noch richtig Geld verdienen kann - davon träumen zur Zeit ganz viele Menschen. Aber wie bekommt man das hin? Wieso werden manche Videos von Millionen Menschen geklickt und andere nicht? Wir sind diesen Fragen mal auf den Grund gegangen.

Millionen Menschen surfen weltweit auf der Suche nach spannenden Inhalten durch Videoportale. Die werden mittlerweile immer öfter von Amateuren ins Netz gestellt - und zwar zu allen erdenklichen Themen.

Die Motivation dahinter ist unterschiedlich: Während die einen ihre Gedanken und Erlebnisse ausdrücken wollen, geht es vielen sogenannten Youtubern auch ums Geldverdienen. Denn das ist durchaus möglich. Je mehr Menschen sich für einen Clip interessieren, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Firmen Werbung schalten. Ein durchaus lukratives Geschäft.

Und schaffen kann es angeblich jeder. "Man muss nur erfolgreich sein beim Publikum sein und da gehört zu: Talent, Professionalität und ganz wichtig: Leidenschaft und das Ziel im Auge gehalten", erklärt Christoph Krachten, Organisator der 'Youtube Video Days' in Köln.

Außerdem kommt die Technik hinzu. Wer mit der Kamera nicht umgehen kann oder Videos mit schlechtem Ton ins Netz stellt, hat keine Chance, so der Experte. Wichtig sind außerdem eine gewisse Regelmäßigkeit beim Onlinestellen von Inhalten und eine Portion Promotion.

Also: Wer regelmäßig im Netz zu sehen ist, mit Ton und Kamera umgehen kann und dabei mit Spaß originelle Videos produziert, der hat in Netz schon fast geschafft - zumindest den Profis zufolge.

Anzeige