FITNESS FITNESS

Yoga für Anfänger: Übungen für den ganzen Körper

Yoga für Anfänger: Glücklich und beschwerdefrei!
Yoga für Anfänger: Glücklich und beschwerdefrei! Übungen speziell für die Rückenmuskulatur 00:19:52
00:00 | 00:19:52

Yoga für Anfänger: Übernehmen Sie sich nicht zu Beginn

Sie haben beschlossen, dass es an der Zeit ist, etwas für Ihren Geist und Körper zu tun? Dann ist Yoga genau die richtige Wahl. Konzentration, Flexibilität und Kraft werden bei dieser Sportart gleichermaßen gefördert. Unsere ‚Yoga für Anfänger‘-Reihe bietet sich hervorragend für den Einstieg in die entspannende Sportart an.

Welches Equipment brauche ich als Yoga-Anfänger?

Im Grunde ist Yoga ein sehr günstiger Sport. Alles, was Sie zunächst benötigen, sind eine Yogamatte und bequeme, gut sitzende Kleidung. Achten Sie allerdings darauf, dass die Kleidung nicht zu weit ist, da sie sonst schnell rutschen, faltenwerfen und sich verfangen kann. Und schon kann es losgehen mit unseren Video-Workouts ‚Yoga für Anfänger‘

Yoga für Anfänger: Rückenübungen

Das Dreieck: Standhaltungen, wie beispielsweise das ‚Dreieck‘ dehnen Ihre Muskelstränge seitlich der Wirbelsäule sowie die Rückseiten der Beine und die Taille. Öffnen Sie hierzu die Beine zu einer Grätsche, die Füße zeigen leicht nach außen. Pressen Sie die Fußaußenkanten in die Matte und ziehen Sie den Bauchnabel nach innen. Breiten Sie Ihre Arme diagonal aus und lehnen Sie sich zur Seite, der Kopf ist in Verlängerung der Taille. Dadurch, dass die Arme zur Seite gebracht werden und der Oberkörper zur Seite gestreckt ist, werden Sie spüren, wie vor allem die Taillenmuskulatur arbeitet.

Im Video ‚Yoga für Anfänger: leichte übungen für einen starken Rücken‘ zeigt Ihnen Yogalehrerin Amiena Zylla weitere Yoga-Übungen für Anfänger Schritt für Schritt und sagt Ihnen, worauf Sie achten müssen, um die Übungen richtig und präzise auszuführen.

Yoga-Rückenübungen für Anfänger
Yoga-Rückenübungen für Anfänger Gesunder Rücken mit Amiena Zylla 00:31:09
00:00 | 00:31:09

Yoga für Anfänger: Nacken und Schultern

Bearbeiten Sie auch Ihren Nacken und die Schultern mit einfachem Yoga. Für Anfänger sind diese Übungen im Sitzen bestens geeignet und supereffektiv:

Schultern kreisen: Setzen Sie sich im Schneidersitz auf Ihre Yogamatte und lassen die Schultern entspannt hängen. Die Hände liegen auf Ihren Knien. Beginnen Sie nun Ihre Schultern nach hinten zu kreisen. Achten Sie hier auf präzise Bewegungen. Heben Sie die Schultern an, drücken Sie sie nach hinten und nach unten und wieder nach vorne. Wiederholen Sie dies vier Mal und wechseln dann die Richtung der Kreise. Hier werden Schultern so wie Nacken gelockert und entspannt. Auch für zwischendurch eine tolle Yoga-Übung.

Weitere Übungen für Schultern und Nacken finden Sie im Video ‚Yoga für Anfänger: Schultern und Nacken'.

Verspannungen sind Schnee von gestern!
Verspannungen sind Schnee von gestern! Yoga für Schultern und Nacken 00:27:45
00:00 | 00:27:45

Yoga für Anfänger: Bauchübungen

Das Boot: Setzen Sie sich mit ausgesteckten Beinen auf Ihre Yoga-Matte. Heben Sie nun beide Beine gestreckt in die Luft und strecken Sie beide Arme nach vorne. Nun sollten Sie nur noch auf Ihren Sitzhöckern balancieren und die Belastung auf Ihren Bauchmuskeln deutlich spüren. Neben dem Unter- und Oberbauch trainiert diese Übung zusätzlich den unteren Rücken und den Hüftbeuger. Wenn Sie Schwierigkeiten haben zu balancieren, geben Sie nicht gleich auf. Fixieren Sie einen Punkt und konzentrieren Sie sich.

Weitere Yoga-Übungen für Anfänger finden Sie in unserem Video-Workout ‚Yoga für den Bauch‘.

Yoga-Bauch-Workout für die schlanke Linie
Yoga-Bauch-Workout für die schlanke Linie Übungen für Anfänger 00:25:44
00:00 | 00:25:44

Yoga für Anfänger: Beine und Po

Die Stuhlhaltung: Für die Stuhlhaltung nehmen Sie zunächst eine Standposition ein. Lassen Sie Ihre Schultern entspannt hängen und schließen Sie Ihre Beine. Die Füße sollten sich berühren. Beugen Sie nun Ihre Knie und halten Sie Ihren Rücken dabei gerade. Heben Sie Ihre Arme über den Kopf, sodass sie eine Verlängerung Ihres Rückens darstellen. Ihr Blick ist auf Ihre Hände gerichtet und Ihre Fersen sind in den Boden gepresst.

Sehen Sie im Video ‚Yoga für Anfänger: Beine und Po‘ diese und viele weitere Übungen.

Yoga für Anfänger: Workout für Beine und Po
Yoga für Anfänger: Workout für Beine und Po Übungen speziell für die Problemzonen der Frau 00:27:06
00:00 | 00:27:06

Und zum Schluss: Yoga gegen Stress

Yoga kann auch sehr effektiv zur Entspannung eingesetzt werden. Vor allem, wenn Sie einen stressigen Alltag haben, bietet sich dieses kurze Workout hervorragend, um schnell runter zu kommen. Mit gezielten Atemübungen zu den einzelnen Positionen wird der Stress effektiv abgebaut und Sie können relaxt in den Feierabend gehen.

Anti-Stress Special
Anti-Stress Special Ihr Workout zur Entspannung 00:28:00
00:00 | 00:28:00
Brustmuskulatur straffen in 5 Minuten: Pilates Workout mit Linda
Brustmuskulatur straffen in 5 Minuten: Pilates Workout mit Linda 00:05:48
00:00 | 00:05:48

Finedn Sie in unserer Video-Playlist weitere tolle Videos, die Ihnen helfen fit zu werden. Mit Yoga, Pilates und Tanz-Workouts wird es Ihnen schnell gelingen. Viel Spaß beim Sporteln!

Anzeige