FITNESS FITNESS

Yoga-Fatburning für Fortgeschrittene: So verschwinden Fettpolster!

Yoga-Fatburning für Fortgeschrittene
Yoga-Fatburning für Fortgeschrittene So verschwinden Fettpolster! 00:21:08
00:00 | 00:21:08

Mit diesem Yoga-Fatburning verlieren Sie überschüssige Pfunde!

Immer in Bewegung bleiben! Das ist die Devise bei diesem anspruchsvollen Yoga-Programm, mit dem Sie überschüssige Pfunde loswerden können. In ihrem Video führt Sie Yoga-Lehrerin Kathrin Thierfelder durch den herausfordernden Yoga-Fatburning-Flow für Fortgeschrittene. Auf die Matte, fertig – los!

Beginnen Sie mit einem Warm-Up. Stellen Sie sich dazu gerade auf Ihre Yogamatte. Nach einigen Stretching-Übungen geht es nahtlos weiter mit einer Folge verschiedener Asanas. Dieses Fett-weg-Programm ist ein ‚Flow‘ aus Bewegungen, die ineinanderfließen. Achten Sie dabei auf eine regelmäßige Atmung und führen Sie die Übungen sauber und korrekt aus. Das ist deshalb besonders wichtig, da die Übungen schnell aufeinander folgen – verschnaufen können Sie erst am Schluss!

Die Übungen, die Ihnen Yoga-Coach Kathrin Thierfelder zeigt, bestehen im Wesentlichen aus Beugen und Strecken. Es sind unter anderem die Asanas „Blitz“, „Herabschauender Hund“ und „Kobra“.

Für den „Blitz“ beugen Sie die Knie und strecken dabei den Oberkörper und die Arme lang nach oben. Ihr Körper formt – von der Seite betrachtet – einen Blitz. Von da aus kommen Sie in den „Herabschauenden Hund“, indem Sie den Oberkörper nach vorne beugen und die Hände auf den Boden setzen. Strecken Sie nun die Beine lang nach hinten und bringen Sie das Gesäß in Richtung Decke, sodass Ihr Körper ein umgekehrtes V bildet. Aus dieser Position senken Sie den Körper wie ein Brett in den Liegestütz. Legen Sie anschließend den Bauch ab, halten Sie dabei jedoch Kopf und Beine hoch. Somit bilden Sie die „Kobra“.

Nun viel Spaß mit diesem strammen Fatburning-Programm! Und: Halten Sie durch!

Anzeige