FITNESS FITNESS

Yoga: Bauch-Übungen für Anfänger zur Stärkung der Mitte

Yoga-Bauch-Workout für die schlanke Linie
Yoga-Bauch-Workout für die schlanke Linie Übungen für Anfänger 00:25:44
00:00 | 00:25:44

Tolles Yoga-Bauch-Workout mit Amiena Zylla

Mit diesem Yoga-Programm trainieren Sie gezielt Ihren Bauch. Die Kraft für die Übungen holen Sie sich aus Ihrer Mitte, Ihrem Energiezentrum. Das Programm ist zwar speziell für Anfänger, gehen Sie trotzdem behutsam an Ihre Leistungsgrenze und versuchen Sie durch bewusstes und tiefes Atmen, verspannte Stellen zu lösen. Nicht nur ein flacher Bauch ist das Ziel, sondern auch die Stärkung Ihrer körperlichen und geistigen Mitte.

Positionen wie "Das Boot (Navasana)" kräftigen nicht nur Ihre Taille, sondern straffen und dehnen sie zugleich. Für diese Übung müssen Sie sich auf Ihre Yogamatte setzen und Ihre Beine nach vorne strecken. Hierbei lernen Sie, Balance zu halten. Es könnte sein, dass Sie dabei Schwierigkeiten haben, denn je nach Tagesform kann das innere Gleichgewicht variieren. Sie werden sehen, Ihre Bauch- und Rückenmuskulatur wird sofort gefordert.

Es ist bei diesem Workout auch nicht so wichtig, wie hoch Ihre Beine kommen, sondern, dass Sie Ihren Rücken nicht runden. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie Ihren Bauch die ganze Zeit auf Spannung halten. Diese Yoga-Übung eignet sich besonders gut, um Stress ab- und gleichzeitig Ihre Ausdauer und Kraft aufzubauen. Darüberhinaus trainieren Sie alle vier Schichten der Bauchmuskulatur.

Mit diesen Yoga-Übungen sind Sie auf dem besten ist Weg zu einem straffen und flachen Bauch. Lassen Sie es langsam angehen, aber trainieren Sie regelmäßig!

Anzeige