LEBEN LEBEN

XXL-Tänzerin: Trotz Übergewicht tanzt Whitney wie eine Göttin

Sie lässt ihren schlanken Tanzpartner alt aussehen

Tanzen ist nur etwas für Schlanke und Durchtrainierte? Eine übergewichtige Amerikanerin beweist mit ihren Hip Hop-Moves eindrucksvoll das Gegenteil! Da wird jedes Gramm zu viel in Szene gesetzt – und das überhaupt nicht peinlich oder zum Fremdschämen. Durch ihre Youtube-Videos ist Whitney Thore innerhalb kürzester Zeit berühmt geworden. Whitney Thore zieht die Blicke auf sich und lässt sogar ihren schlanken Tanzpartner alt aussehen.

Schon immer war Tanzen ihre Leidenschaft, auch vor ihrer Stoffwechselerkrankung, als sie noch 100 Kilo weniger wog. Whitney erinnert sich: "Ich war immer beliebt, ich war sogar Abschlussballkönigin, bin viel rausgegangen. Und plötzlich haben mich die Leute behandelt, als wäre ich einfach nichts wert, weil ich dick bin."

"Liebe dich selbst!"

Zehn Jahre hat es gedauert, bis Whitney genug Selbstvertrauen und Mut aufbringen konnte, wieder das zu tun, was sie liebt. Whitney stellte Videos von ihren Tanzkünsten ins Internet, die Klickzahlen explodierten und plötzlich wurde sie zum großen Vorbild. Whitneys Message ist: "Liebe dich selbst! Dein Körper muss nicht deine Lebensqualität bestimmen. Du kannst deine Träume und Ziele ausleben, in dem Körper, den du grade hast!"

Mittlerweile tourt die 29-Jährige mit ihrer Tanzkampagne durch die USA als Mutmacherin. Für alle, die etwas mehr auf den Hüften haben. Und für die, die endlich ihre Träume verwirklichen wollen!

Anzeige