X Factor 2011: Jucy singt "Valerie“

Auch von Das Bo gibt es ein “Nein” für Julia Hamann

In der siebten Castingshow von X Factor 2011 singt Julia Hamann, genannt "Jucy“, den Song "Valerie“ von Amy Winehouse. Nach den "Nein“-Stimmen von Sarah Connor und Till Brönner gibt es auch von ihrem Bekannten Das Bo kein Ticket ins Bootcamp.

In der siebten Castingshow trifft X Factor-Kandidatin Julia Hamann, genannt "Jucy“ in der Jury auf ein bekanntes Gesicht: "Das Bo sieht man überall in Hamburg City, da gammeln einfach die coolen Leute ab." Die X Factor-Kandidatin scheint aber auch bei Das Bo einen bleibenden Eindruck hinterlassen zu haben: "Was machst DU denn hiäää", so der Kult-Rapper im Hamburger Dialekt, woraufhin X Factor-Juror Till Brönner erstmal einen Befangenheitsantrag stellt.

Nach Jucys Performance von "Valerie" (Amy Winehouse) muss Sarah Connor allerdings feststellen: "Jucy, du weißt schon, dass der Song auch eine Melodie hat, die man auch singen kann. Du bist so süß, ich hätte dich gerne als Freundin, aber singen kannst du leider gar nicht." Nach drei "Nein“-Stimmen von der Jury platzt für "Jucy“ der X Factor-Traum.

Peinlich: Jucy singt "Valerie" total "wack"
Peinlich: Jucy singt "Valerie" total "wack" X Factor 2011: Castingshow 7 00:06:13
00:00 | 00:06:13
Anzeige