LIEBE LIEBE

Wundervoller Heiratsantrag: Brief an toten Schwiegervater

"Ich werde dich stolz machen, mich deinen Sohn zu nennen"

Das Internet ist voll von unzähligen romantischen Heiratsanträgen, die für die Ewigkeit auf Video festgehalten wurden und dann zuhauf im Netz landen. Einige von ihnen sind sehr berührend und auch kreativ, andere zeigen dann doch immer und immer wieder das gleiche Szenario. Doch dieses Video ist anders: Während der eigentliche Heiratsantrag eher simpel und kurz ist, rührt das Drumherum zu Tränen.

Die beiden Protagonisten des Videos - Tylor und Haylee - sind bereits sieben Jahre zusammen, als Tylor sich entschließt, die Frage aller Fragen zu stellen und den nächsten großen Schritt in ihrer Beziehung zu wagen. Eigentlich wollte Tylor ganz klassisch bei Haylees Vater um ihre Hand anhalten. Doch ihr Vater starb, bevor er die Gelegenheit dazu bekam. Im Video ist dann zu sehen, wie Tylor Haylees drei Geschwister Grant, Zach und Danielle um deren Segen fragt.

Mit der Zustimmung der Geschwister im Gepäck, hält Tylor auf einer Reise in Rom um Haylees Hand an – und sie sagt JA! Doch bevor der Zuschauer den Heiratsantrag zu sehen bekommt, liest Taylor noch einen Brief an Haylees verstorbenen Vater Greg vor. Spätestens jetzt sollten die Taschentücher in greifbarer Nähe stehen. In seinem Brief heißt es unter anderem: "Ich möchte der Mann sein, der ihr Liebe und Geduld zeigt und ihr alles gibt, was sie braucht. Das Wichtigste aber ist, dass ich dich stolz machen werde, mich deinen Sohn zu nennen."

Ein simples Video mit großer Wirkung und ein wunderschöner Nachruf an Tylers Vater Greg – da bleibt kein Auge trocken.

Anzeige