Wunderbaby: Isla überlebt fünf Herzstillstände

Wunderbaby überlebt 5 Herzstillstände
Isla kam mit nur 650 Gramm zur Welt © Bulls | South West News Service, SWNS.com, SWNS

Isla ist eine wahre Kämpferin

Isla aus Godmanchester in Großbritannien ist ein wahres Wunderbaby: Sie kam in der 24. Schwangerschaftswoche als Frühchen zur Welt und wog gerade mal 650 Gramm. Sie war so schwach, dass ihre Lungen erkrankten, sie eine Gehirnblutung erlitt und sie sich zudem noch eine Blutinfektion einholte. Doch das sind laut der ‚Mirror‘ nicht die einzigen Qualen, die Isla durchmachen musste: Ihr kleines schwaches Herz setzte fünfmal aus – einmal sogar für eine halbe Stunde.

Doch Isla scheint Superkräfte zu haben. Sie hat tapfer und stark alle Krankheiten und Schwächeanfälle besiegt. Heute wiegt sie um die 3,5 Kilogramm und darf endlich mit Mama Maxie Skye-Foster, Papa Anthony Allen und ihrem siebenjährigem Bruder Lewis nach Hause gehen.

Die Torturen nach der Geburt sind jedoch nicht vollkommen spurlos an Isla vorbeigegangen. Ärztliche Untersuchungen haben ergeben, dass sie taub ist. Ihre Familie ist zwar traurig über diese Nachricht, freut sich jedoch, dass ihre kleine Kämpferin überhaupt noch am Leben ist.

Anzeige