FITNESS FITNESS

Workout für Rücken und Schultern an Tag 11

Fit in 4 Wochen - Tag 11 - Rücken-Schultern-Workout Teil 2
Fit in 4 Wochen - Tag 11 - Rücken-Schultern-Workout Teil 2 00:23:22
00:00 | 00:23:22

Abnehmen mit Sport: Rücken-Schulter-Workout an Tag 11

An Tag 11 widmet sich Fitnesscoach Corinna Frey dem Training von Schultern und Rücken. Für die Übungen benötigen Sie ein Theraband. Jede Übung sollten Sie 20 Mal wiederholen. Ein starker Rücken erleichtert eine aufrechte Körperhaltung und mit einer trainierten Schultermuskulatur können Sie Verspannung vorbeugen. Außerdem ist das Rücken-Schulter-Workout perfekt geeignet zum Fettabbau, weil durch das Training Energie verbraucht und damit Kalorien verbrannt werden. Damit stellt das Training die perfekte Unterstützung beim Abnehmen dar.

Nach einem kleinen Warm-up geht es los mit Übung eins: Nehmen Sie das Theraband locker in die Hände, legen Sie es locker um die Daumen und drehen Sie beide Hände jeweils einmal ein. Klappen Sie anschließend beide Hände wieder nach vorne, sodass die Handflächen nach außen zeigen. Die Daumen sollten dabei unter dem Theraband liegen. Stellen Sie sich aufrecht hin und lassen Sie die Beine locker gebeugt. Halten Sie das Theraband etwa schulterbreit. Ziehen Sie nun das Theraband weit auseinander und nehmen Sie die Schulterblätter hinten zusammen. Halten Sie Kopf und restlichen Körper dabei ruhig. Lösen Sie nach den 20 Wiederholungen die Spannung und lockern Sie kurz den Körper.

Für Übung zwei stellen Sie sich mit dem rechten Fuß auf das Theraband und wickeln Sie es einmal um Ihren Fuß. Ziehen Sie das Theraband nun mit dem entgegengesetzten Arm nach oben. Drücken Sie die Handfläche dabei weg von sich. Der Schwerpunkt bleibt in der Mitte. Halten Sie das Band die ganze Zeit über in Spannung. Anschließend wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Fuß und Arm.

Übung drei startet ebenfalls im Stand: Stellen Sie sich dazu mit beiden Füßen mittig auf das Terraband und umfassen Sie das Band mit gebeugtem Oberkörper in Höhe der Knie mit beiden Händen. Strecken und beugen Sie nun abwechselnd den Oberkörper nach vorne und hinten. Ziehen Sie dabei das Terraband lang.

Bei der nächsten Übung stellen Sie sich wieder schulterbreit hin. Nehmen Sie das Theraband wieder in die Hände und umwickeln Sie die Daumen. Nehmen Sie das Band nun über den Kopf und ziehen Sie es mit beiden Armen hinter den Rücken. Halten es in etwas schulterbreit. Atmen Sie aus, wenn Sie das Band nach unten ziehen. Wiederholen Sie die Übung wieder 20 Mal und lockern Sie anschließend leicht die Schultern.

Für die fünfte Übung stellen Sie wieder einen Fuß auf das Theraband und nehmen das Theraband vorne auf Kniehöhe zusammen. Richten Sie sich wieder auf und führen Sie das Band am Körper entlang bis etwa auf Brusthöhe. Die Ellbogen sollten dabei leicht höher sein als die restlichen Arme. Wiederholen Sie die Übung 20 Mal. Geschafft!

Während des Cool Downs werden Schultern, Arme und Rücken gelockert und gedehnt.

Anzeige