BABY BABY

Witziges Hochzeitsbild: Braut Christina stillt Baby während der Trauung

Während der Traumhochzeit: Braut stillt ihr Baby
Während der Traumhochzeit: Braut stillt ihr Baby "Sie zu stillen, war alles, woran ich denken konnte" 00:01:01
00:00 | 00:01:01

Christina Torino-Benton: "Ich bin so stolz auf mich"

Es sind Hochzeits-Fotos der etwas anderen Art! Klassisch in weiß schreiten Braut Christina Torino-Benton und ihre Jugendliebe Danny Benton vor den Traualtar, um sich die ewige Liebe zu schwören. Soweit so normal! Doch was ist das? Als das neun Monate alte Baby des Brautpaares anfängt zu weinen, macht die Braut plötzlich ihre Brust frei und stillt ihr Kind - noch während der eigenen Trauung!

Kein Wunder, dass diese verrückten Bilder gerade das Netz begeistern: Der Facebook-Post der 30-jährigen Kanadierin hat bereits über 6.000 Likes und unzählige, positive Kommentare. Die Braut selbst findet ihr Verhalten übrigens völlig normal - ebenso wie ihre Hochzeitsgäste. Denn Christina kämpft schon länger gegen das Tabu, in der Öffentlichkeit zu stillen.

Sie kämpft für das Recht, öffentlich zu stillen

Unter ihren Facebook-Post schreibt Christina dann noch ganz selbst ironisch: "Dieser Moment, wenn du gerade heiratest und dein Baby Hunger bekommt. Ich bin so stolz auf mich, dass ich diesen Kampf führe! Alles woran ich in dem Moment denken konnte, war es, die Kleine zu stillen. Denn ich wusste, sonst hätte ich sie niemals beruhigen können." Na, das ist mal eine völlig gelassene Braut!

Anzeige