SCHWANGERSCHAFT SCHWANGERSCHAFT

Witziger Schnappschuss: So lustig reagieren Eltern auf die Geburt ihres Sohnes

Die Geburt ihres Sohnes Theo hat diese Eltern überrascht
Kim und Travis Guiley waren ziemlich überrascht, als sie unerwartet einen Sohn bekamen. © Instagram

Junge oder Mädchen? - Die Antwort auf diese Frage können die meisten werdenden Eltern wohl kaum abwarten. Andere wiederum wollen das Geheimnis erst am Tag der Geburt lüften. So auch Kim und Travis Guiley aus Kalifornien in den USA. Warum die frischgebackenen Eltern dann aber so schockiert reagieren, als die Ärzte ihnen ihr Baby in die Hände geben, erfahren Sie hier: 

"So einen Gesichtsausdruck kannst du dir nicht ausdenken"

Dass sie das Geschlecht nicht über eine Ultraschallaufnahme erfahren wollten, lag an einer Fehlgeburt im Jahr 2015: Statt sich auf das Geschlecht zu konzentrieren, wollten sie einfach nur ein gesundes Kind auf die Welt bringen. 

Dennoch ließen gleich mehrere Gründe die Eltern einer kleinen Tochter die ganze Schwangerschaft über unterschwellig daran glauben, ein weiteres Mädchen zu bekommen: „Während der Schwangerschaft hatte ich mit einer starken Übelkeit zu kämpfen und ich habe daran geglaubt, dass es mir bloß so schlecht ging, weil ich ein Mädchen erwarten würde“, verriet die Mutter. Und auch die gemeinsame Tochter von Kim und Travis war felsenfest davon überzeugt, dass es wieder ein Mädchen werden würde. 

Doch dann kam es ganz anders: „Ich meine, man hat meinen Gesichtsausdruck gesehen – so einen Gesichtsausdruck kannst du dir nicht ausdenken“, sagte die Mutter. Nachdem die Familie die ganze Zeit über von einem weiteren Mädchen ausgegangen war, waren sie sichtlich schockiert, als die Ärzte den Eltern den frischgeborenen Theo in die Hände gaben. Und genau diese Reaktion wurde im Kreißsaal auf einem Foto festgehalten – einfach genial! 

Anzeige