Wirres Wüstenepos Black Gold - Filmkritik

06.02.12 15:58
Wirres Wüstenepos Black Gold - Filmkritik
 

2 von 5 Punkten

'Black Gold'- Von Schlachten und Schmachten

Schaut man sich den Trailer von ‚Black Gold‘, dem neuen Film von Star-Regisseur Jean-Jaques Annaud („Der Name der Rose“, „Sieben Jahre in Tibet“) an, freut man sich auf ein bildgewaltiges Wüstenepos mit hochkarätiger Besetzung. Doch auch Antonio Banderas, Freida Pinto und Mark Strong können die wirre Story um Rivalität, Macht und Ehre im Orient der 1930er Jahre nicht retten.

Um es kurz zu machen: Zwei verfeindete Stammesfürsten kämpfen in der arabischen Wüste um einen Streifen Land. Der siegreiche Fürst (Banderas) erhält als Friedensgarant die Söhne seines Widersachers (Strong). Viele Jahre geht alles gut, bis eines Tages Öl im verbotenen Land gefunden wird und der Kampf von neuem beginnt. Doch sind durch den Tauschhandel komplizierte familiäre Verstrickungen entstanden, die die Handlung des Films völlig zerreißen.

Es werden so viele Probleme beleuchtet und Schicksale dargestellt, dass man das Gefühl hat, hier wären drei verschiedene Drehbücher durch den Reißwolf gejagt und anschließend zu einem zusammengebastelt worden. Da fällt es schwer, richtig in einen Handlungsstrang einzusteigen. Außerdem bleiben sich die Charaktere selbst nicht treu: Sie verraten ihre Prinzipien, wodurch dem Zuschauer die Identifikation erschwert wird. Der Böse ist mal fies, mal nett, der Held vergisst ganz schnell seine große Liebe, als eine andere attraktive Frau daher kommt. Und wofür gestritten wird, ist nach dem Kampf schon nicht mehr wichtig. Da rollt man als Zuschauer im Dunkeln mit den Augen.

Völlig verloren in diesem Wirrwarr, geben die Schauspieler ihr Bestes und schaffen es tatsächlich, durch ihre engagierte Performance viel zu retten - und das, obwohl ihre Kostüme aussehen wie vom Karnevalsverleih. Und glauben die Maskenbildner wirklich, eine Menge Kajal um die Augen mache aus jedem Schauspieler, egal welcher Herkunft, einen Araber? Die indische Aktrice Freida Pinto (‚Slumdog Millionär‘) soll aus der gleichen Wüstenregion stammen wie ihr spanischer Kollege Antonio Banderas und der Brite Mark Strong. Das lässt den Zuschauer unnötig zu den Figuren auf Abstand gehen.

Auch die Kamerafahrten über die opulenten Wüstenschauplätze können nur teilweise über die unausgereifte Handlung hinwegtäuschen. Wer jedoch einfach nur schöne Schauspieler anschmachten oder imposante Schlachten in der Wüste sehen will, dem mag Annauds ‚Black Gold‘ 130 Minuten lang ein netter Zeitvertreib sein.

Von Paula Kormos

ANZEIGE
Deutschland
240.000 Asylanträge noch unbearbeitet
240.000 Asylanträge noch unbearbeitet
Deutsche Behörden überfordert

Der Berg an unerledigten Asylanträgen in Deutschland wird immer größer: 240.000 haben sich bereits angestaut - so viele wie in allen anderen EU-Staaten zusammen. Unterdessen ist eine umfassende Reform des Aufenthaltsgesetzes in Kraft getreten.

DIE WELT DER STARS
Julia Biedermann verrät ihre Pläne
Würdest du dich wieder nackig machen?
Würdest du dich wieder nackig machen?
Das sagt Julia Biedermann

Was macht eigentlich Julia Biedermann? Im Interview mit VIP.de spricht sie über ihre Pläne und ob sie sich nochmal für den 'Playboy' ausziehen würde.

Natascha Ochsenknecht
Darum klappt es im zweiten Anlauf
Darum klappt es im zweiten Anlauf
Natascha Ochsenknecht und Umut

Kann man nach einer Trennung einfach wieder von vorne anfangen? Natascha Ochsenknecht ist sich sicher, dass der zweite Liebesanlauf mit ihrem Umut klappt.

MODE UND BEAUTY
Cara Delevingne
Darum lieben wir ihren Style
Darum lieben wir ihren Style
Cara Delevingne

Jetzt erobert sie nicht nur die Laufstege, sondern auch die Leinwände dieser Welt. An Cara Delevingne kommt man einfach nicht mehr vorbei. Wir zeigen, was ihren Style so einzigartig macht.

Wimpernschwung
Toller Wimpernschwung ganz ohne Zange
Toller Wimpernschwung ganz ohne Zange
Beauty-Hack zum Nachschminken

Perfekt geschwungene Wimpern verschönern jeden Augenaufschlag. Keine Wimpernzange zur Hand? Gar kein Problem! Mit diesem Trick klappt's auch ohne.

ABNEHMEN
Fast unmöglich, dauerhaft abzunehmen
Einmal dick, immer dick?
Einmal dick, immer dick?
Frustrierendes Studienergebnis

Harte Wahrheit: Nur 1 von 124 übergewichtigen Frauen schafft es, dauerhaft abzunehmen. Unsere Autorin Christiane Mitatselis verrät, wie es trotzdem klappt!

So halten Sie Ihr Gewicht
Das richtige Gewicht für Ihr Alter
Das richtige Gewicht für Ihr Alter
Wie schwer darf ich sein?

Ab 40 Jahren nehmen wir stetig an Gewicht zu. Die Gründe für die Gewichtszunahme und wie Sie gegensteuern können, haben wir für Sie zusammengestellt.

UNSERE KOLUMNEN
Männer, die viel kochen
Ein Segen: Männer, die kochen können
Ein Segen: Männer, die kochen können
Frauen, vergesst eure Figur!

Birgit Ehrenberg schlägt vor: Kopf ausschalten und das Essen einfach mal genießen. Darüber freut sich nicht nur der Mann, sondern auch der Magen.

Schmucktrends 2015
Schmuck gehört jetzt an den Körper!
Schmuck gehört jetzt an den Körper!
Armspangen, Handketten und Co.

Modeexpertin Margrieta Wever stellt uns die Schmucktrends 2015 vor. Und eines steht fest: In Sachen Schmuck können wir in diesem Jahr fast gar nichts mehr falsch machen!

HOROSKOPE
Handlesen
Was verraten Ihre Handlinien über Sie?
Was verraten Ihre Handlinien über Sie?
So deuten Sie Herzlinie & Co.

Sternzeichen Löwe
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Sternzeichen Löwe

Sind Sie ein typischer Löwe? Diese Charakter-Eigenschaften zeichnen das Sternzeichen Löwe aus.