LEBEN LEBEN

Winterschlussverkauf: So sparen Sie richtig!

Derzeit lockt der Handel mit Rabatten von bis zu 70 Prozent auf Winterware. Bei Jacken, Stiefeln und Wintersportartikeln ist das Sparpotenzial besonders groß. Aber auch Unterwäsche und Haushaltswaren können Sie jetzt zum Schnäppchenpreis ergattern.

Wichtig: Seien Sie schnell! Je länger Sie auf noch günstigere Angebote warten, desto kleiner wird auch die Auswahl und am Ende bleibt nur noch der Ramsch übrig.

Bevor Sie sich in Gewühl stürzen, sollten Sie aber genau überlegen, was Sie eigentlich kaufen wollen. Zudem sollten Sie sich ein Limit setzen, wie viel Sie ausgeben wollen. Im Kaufrausch verliert man schnell den Überblick und kauft oft mehr, als eigentlich geplant und gewollt war.

Aber aufgepasst: Rabatte machen nicht automatisch aus jedem Artikel ein Schnäppchen. Wenn Sie wissen, was Sie sich gerne kaufen möchten, sollten Sie vor dem Einkauf genau recherchieren, was diese Produkte im Normalfall kosten. Hier können Sie sich im Internet oder anhand von Prospekten einen Überblick verschaffen. Nur dadurch erkennen Sie, ob die Produkte durch den Rabatt tatsächlich günstiger sind als vorher.

Günstig ist es, wenn Sie filialvernetzt shoppen. Hat beispielsweise die eine Filiale die Super-Daunenjacke nur noch in XXL, so können Sie den Verkäufer bitten, in einer anderen Filiale anzurufen. Dort kann man Ihnen das gewünschte Stück zurücklegen und Sie kommen doch noch zu Ihrem Schnäppchen.

Auch wenn Sie sonst keinen Fuß in Edel-Boutiquen setzen - während des Schlussverkaufs kann sich der Besuch lohnen. Denn gerade Designer-Labels reduzieren ihre Ware zu Saisonende sehr stark, um ihre Lager für die neue Trendware zu räumen. Somit können Sie sich Markenprodukte zu sehr stark reduzierten Preisen sichern.

Oftmals verleitet der günstige Preis dazu, Produkte trotz kleiner Fehler zu kaufen. Falls Sie also unsicher sind, ob Sie den Fleck aus der Bluse herausbekommen, sollten Sie sich erkundigen, ob Sie die Ware umtauschen können. In der Regel ist reduzierte Ware nämlich vom Umtausch ausgeschlossen. Im Zweifel sollten Sie also die Finger von den vermeintlichen Schnäppchen lassen.

Anzeige