SELBERMACHEN SELBERMACHEN

Windlicht basteln: Teelichtglas für romantischen Kerzenschein

Romantic DIY: Teelichtglas für Stunden zu zweit
Romantic DIY: Teelichtglas für Stunden zu zweit Windlicht basteln mit Nina Moghaddam 00:03:45
00:00 | 00:03:45

DIY-Tipp für ein schönes Windlicht

Kerzenschein ist wunderschön und sorgt immer für eine romantische Stimmung. Nina Moghaddam hat einen tollen DIY-Tipp, wie Sie einfach, schnell und günstig ein Windlicht selbst basteln können. Das Tolle: Die Materialien dazu haben Sie immer im Haus und es kostet fast nichts.

Sie benötigen für das DIY-Windlicht folgende Materialien:

1 altes Glas, zum Beispiel ein Marmeladenglas

2 Buchseiten

Kleber

1 Bleistift

1 Schere

1 Cutter

1 Teelicht

1 Unterlage

Aus den Buchseiten entsteht zunächst das Kleid für unser Teelichtglas. Dafür zunächst die beiden Buchseiten an einer kurzen Seite mit dem Kleber zusammenkleben. Dann so zurechtschneiden, dass sie in der Höhe und im Durchmesser genau um das Glas herum passen.

Nun bekommt das Buchseiten-Kleid noch ein „Fenster“, und zwar in Herzform. Dafür zeichnen Sie mit dem Bleistift ein Herz in der gewünschten Größe auf eine Buchseite auf. Das schneiden Sie dann einfach mit dem Cuttermesser aus. Vorsicht: Immer eine Unterlage verwenden, damit der Tisch nicht leidet!

Die vorbereiteten Buchseiten mit Kleber bestreichen und einfach um das Glas kleben. Wenn der Streifen zu lang ist, das überschüssige Papier einfach abschneiden. Nun noch das Teelicht hineinsetzen und fertig ist Ihr neues Windlicht!

Anzeige