MAKE-UP MAKE-UP

Wimperntusche im 'Öko-Test': Naturkosmetik schlägt wasserfeste Mascara

Naturkosmetik-Mascara überzeugt im Öko-Test
Naturkosmetik-Mascara überzeugt im Öko-Test Für den perfekten Augenaufschlag 00:00:35
00:00 | 00:00:35

Wimperntusche von DM, Rossmann und Müller überzeugt im Öko-Test

Tiefschwarze, voluminöse Wimpern für den perfekten Augenaufschlag – das erwarten die meisten Frauen von ihrer Wimperntusche. Und im Idealfall sollte diese auch den ganzen Tag halten. Doch welche Inhaltsstoffe stecken in dem Lieblingsbeautyprodukt der Frauen? Öko-Test hat 19 Mascaras unter die Lupe genommen.

Für viele Frauen gehört der morgendliche Griff zur Wimperntusche einfach dazu. Und der Effekt gibt ihnen Recht: Mit wenigen Handgriffen zaubert uns das kleine Bürstchen einen verführerischen Augenaufschlag. Damit dieser auch lange hält und nicht von einer Fitnesseinheit, dem Schwimmbadbesuch oder einem tränenreichen Liebesfilm zerstört wird, greifen viele zur wasserfesten Wimperntusche.

Doch die Haltbarkeit hat einen Nachteil: Wasserfest funktioniert nur mit Chemie. Ein verringerter Wasseranteil sowie Paraffine und Silikonöle sorgen für lange Wimpern ohne Verwischen. Die erdölbasierten Substanzen sind in Naturkosmetik allerdings verboten. Wasserfest und Naturprodukt schließt sich deshalb bislang aus.

'Öko-Test' konzentrierte sich im Vergleich der verschiedenen Kosmetika auf die enthaltenen Inhaltsstoffe. Insgesamt überzeugten alle neun Naturprodukte mit der Note 'sehr gut'. Von 3,95 Euro pro 10 Milliliter für die 'Terra Naturi Extreme Volume Mascara' von Müller bis zur 18,00 Euro teuren 'Dr. Hauschka Volume Mascara' von Wala war hier preislich alles vertreten. Auch die 'Alterra Sensational Definition Mascara' als Hausmarke von Rossmann sowie die bei DM erhältliche 'Alverde 12 Hours Long Stay Mascara' erzielten ein 'sehr gutes' Ergebnis.

Krebserregende Stoffe in wasserfester Wimperntusche

Von den zehn getesteten wasserfesten Mascara-Produkten konnten hingegen nur die 'Rival de Loop 3in1 Multi Effect Mascara Waterproof'-Wimperntusche für 3,74 Euro von Rossmann und die 'Max Factor False Lash Effect Waterproof'-Mascara für 9,12 Euro von Procter & Gamble überzeugen. Alle anderen wasserfesten Kosmetika wiesen entweder erhöhte krebserregende polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) oder umstrittene Propylparabene und PEG/PEG-Derivate auf. Am schlechtesten schnitten der 'P2 High Impact Mascara Waterproof' für 3,04 Euro von DM und der 'Astor Big & Beautiful Boom! Waterproof'-Mascara für 6,66 Euro pro 10 Milliliter von Astor ab.

Insgesamt empfiehlt Öko-Test aufgrund der einwandfreien Inhaltsstoffe die Verwendung von Naturkosmetik-Mascara. Wer auf einen wisch- und wasserfesten Augenaufschlag nicht verzichten möchte, sollte zur Wimperntusche von 'Rival de Loop' (Rossmann) greifen. Da sich wasserfeste Wimperntusche jedoch vergleichsweise schwer entfernen lässt und ein festes Reiben beim abendlichen Abschminken auf Dauer zu Reizungen der Augenpartie führen kann, sollte die Wahl nur in Ausnahmefällen auf ein wasserfestes Produkt fallen.

Diese Produkte schnitten mit 'sehr gut' ab:

- Alterra Sensational Definition Mascara von Rossmann

- Alva Coleur Mascara von Alva

- Alverde 12 Hours Long Stay Mascara von DM

- Benecos Natural Mascara Vegan Volume von Cosmondial

- Dr. Hauschka Volume Mascara von Wala

- Lavera Deeo Darkness Mascara von Laverana

- Logona Mascara Natural Look von Logocos Naturkosmetik

- Sante Mascara Volume Sensation von Logocos Naturkosmetik

- Terra Naturi Extreme Volume Mascara von Müller Drogeriemarkt

- Rival de Loop 3in1 Multi Effect Mascara Waterproof von Rossmann

Als 'mangelhaft' und 'ungenügend' wurden folgende Produkte bewertet:

- P2 High Impact Mascara Waterproof von DM

- Astor Big & Beautiful Boom! Waterproof von Astor

Das ganze Testergebnis finden Sie unter unserem weiterführenden Link.

Anzeige