FAMILIE FAMILIE

Wieder ein Junge! Kateri bekommt zum 13. (!) Mal einen Sohn

Spannung bis zur Geburt: Ist das dreizehnte Kind endlich ein Mädchen?

Auch nach zwölf Söhnen wollten Jay und Kateri Schwandt nicht wissen, ob ihr 13. Kind wieder ein Junge wird - oder endlich das vom Vater so ersehnte Mädchen. Mit dem Geschlecht wartete das Paar bis zur Geburt. Und welch Überraschung: Es ist wieder ein Junge geworden!

Die Wahrscheinlichkeit, zwölf Söhne hintereinander zu gebären, liegt statistisch gesehen bei zwei Prozent. Doch das Paar aus Michigan (USA) hat noch einen draufgelegt und jetzt Sohn Nummer 13 zur Welt gebracht. Dabei versuchen Jay (40) und Kateri (40) seit 22 Jahren, eine Tochter zu bekommen. Jetzt müssen sie erneut nach einem Jungennamen suchen.

Mit der großen Kinderschar kommen die Eltern gut klar. Mutter Kateri ist selbst eines von vierzehn Kindern. Ein Mädchen zu haben wäre toll, meint Kateri, doch über einen weiteren Jungen freue sie sich auch sehr. Jay and Kateri haben bereits die Söhne Tyler, 22, Zach, 19, Drew, 18, Brandon, 16, Tommy, 13, Vinnie, 12, Calvin, 10, Gabe, 8, Wesley, 6, Charlie, 5, Luke, 3, und Tucker, fast 2.

Ihren Sohn Tyler bekamen sie, als sie noch das College besuchten. Danach wünschten sich die Schwandts noch ein Geschwisterchen – seitdem ist Kateri eigentlich ständig schwanger. Genau genommen ist die 13-fache Mutter mehr als die Hälfte ihres Lebens schwanger gewesen und liebt es, schwanger zu sein. Ihre Kinder sieht sie als einen Teil von sich selbst, erzählte sie der 'dailymail'. Für sie ist jeder Tag Muttertag.

Auch Vater Jay hat nicht wirklich damit gerechnet, eine Tochter zu bekommen. Doch er hätte sich sehr gefreut, nachdem er mit seinen Söhnen bereits das ganze 'Jungenzeugs' gemacht hat, endlich auch die andere Seite kennen zu lernen. Doch wer weiß, was das Schicksal noch für ihn und seine Frau bereithält!

Anzeige