HOCHZEIT HOCHZEIT

Wie viel Geld zur Hochzeit? Das passende Hochzeitsgeschenk finden

Brautpaar beschwert sich über zu geringes Geldgeschenk
Brautpaar beschwert sich über zu geringes Geldgeschenk Geld zur Hochzeit schenken: Wie viel ist angemessen? 00:02:16
00:00 | 00:02:16

Zu wenig Geld zur Hochzeit verschenkt?

"Ja, ich will!": Eine Hochzeit sollte voller Freude und positiver Gedanken sein. Das Brautpaar möchte diesen besonderen Tag mit seinen Gästen teilen und natürlich freuen sich die Frischvermählten auch über Geschenke – eigentlich! Denn ein britisches Paar beschwerte sich kürzlich bei seiner Freundin über zu wenig Geld im Umschlag!

"Wir waren überrascht, dass dein finanzieller Anteil nicht der Wärme deiner Glückwünsche an unserem großen Tag entsprochen hat. In Hinsicht auf deine Position wären wir dir dankbar, wenn du die Summe anpassen würdest." So reagierte das mit immerhin 100 Pfund, umgerechnet 130 Euro, beschenkte Brautpaar. Unverständlich? Dreist? Für deutsche Verhältnisse definitiv, denn hier sind 50 bis 100 Euro als Geldgeschenk absolut angemessen – pro Familie wohlgemerkt.

Geldgeschenke zur Hochzeit werden immer beliebter

Während früher vor allem Geschirr oder andere Haushaltswaren zur Hochzeit verschenkt wurden, sind heutzutage Geldgeschenke sehr beliebt. Für die Gäste einfach und für das Brautpaar individuell einsetzbar. Problem dabei: Welcher Betrag ist angebracht? Die ganze Geschichte und welche Hochzeitsgeschenke besonders gut ankommen, sagt Ihnen unsere Hochzeitsplanerin im Video.

Anzeige