Wie öffnet man den Schrank, ohne die Teller zu zerbrechen - lustige Tipps aus dem Netz

Wie öffnet man den Schrank, ohne Teller zu zerbrechen?
Wie öffnet man den Schrank, ohne Teller zu zerbrechen? Die besten Tipps aus dem Netz 00:01:18
00:00 | 00:01:18

Tür einschlagen? Küche unter Wasser setzen? Was würden Sie tun?

Oje, das sieht nach einer schier unlösbaren Aufgabe aus. Wie soll man diese Tür aufkriegen, ohne dass die Schalen kaputt gehen? Das hat sich auch Tseng Shao-Tsen aus Taiwan gefragt und das Bild samt Hilferuf ins Internet gestellt. Und es hat keine zehn Minuten gedauert, bis die ersten genialen Vorschläge kamen. Okay, wirklich clever sind die wenigsten davon, dafür aber umso lustiger. Welche Tipps die Netzgemeinde geschickt hat, sehen Sie im Video.

​Über 600 Kommentare sind seit dem 12. November zusammengekommen. Darunter auch wirklich vielversprechende: „Die Türscharniere aufschrauben und die Tür vorsichtig nach oben schieben, bis die Teller wieder gerade stehen“, das könnte funktionieren. Wer stark genug ist, der kann die Vitrine behutsam auf die Rückwand legen und dann die Türen nach oben öffnen.

Bei einigen Vorschlägen würden zwar die Teller heil bleiben, jedoch nicht der Schrank: „Vorsichtig die untere Scheibe einschlagen, eine große Schüssel mit Wasser füllen und durch Schütteln des Schranks die Teller ins Wasser gleiten lassen“, rät User ‚Hisham Pa‘ aus Indien. Wahlweise könnte auch ein Glasschneider zu Einsatz kommen. Sind die Teller wertvoller als die ganze Küche, könnte dieser Hinweis hilfreich sein: „Setze den Raum unter Wasser und öffne dann die Tür.“

Und während die einen sich fleißig darin überbieten, Tipps zu verteilen, fragt sich ein anderer: „Jeder versucht, sein Problem zu lösen, viel interessanter wäre aber zu wissen, wie sind die Teller in solch eine Lage geraten?“ – stimmt, das würde uns auch interessieren.

Anzeige