LIEBE LIEBE

Wie lange dauert Liebeskummer? 'Ex-Formel' soll Aufschluss geben

Wie lange dauert Liebeskummer? 'Ex-Formel' soll Aufschluss geben
Mit dieser Formel soll sich die Dauer von Liebeskummer individuell berechnen lassen.

'Ex-Formel': So lange dauert Liebeskummer

Wer unter Liebeskummer leidet, hat oft das Gefühl, der Schmerz würde niemals nachlassen. Wie lange eine Person tatsächlich trauert, soll sich mit der vom britischen Autor Garth Sundem entwickelten 'Ex-Formel' individuell berechnen lassen. Wie das funktionieren soll, zeigen wir Ihnen.

Um die Dauer Ihres Liebeskummers zu berechnen, sind einige Eckpunkte Ihrer Beziehung von Nöten, so zum Beispiel die Länge, wieviel zeit Sie miteinander verbracht haben oder von wem die Trennung ausging. Die mathematische Formel zur Berechnung zeigen wir Ihnen im Bild, inspiriert von 'Bild.de'. Alle Buchstaben stehen dabei für eine bestimmte Variable Ihrer Beziehung:

L: Wie große war die Liebe zu Ihrem Ex-Partner auf einer Skala von 1 bis 10 von Ihrer Seite aus? (1 = kaum, 10 = Große Liebe)

M: Wie viele Monate waren Sie zusammen?

Nw: Wie viele Nächte pro Woche haben Sie miteinander verbracht?

E: Von wessen Seite ging die Trennung mehr aus? (1 = Ex-Partner, 10 = Sie haben sich getrennt)

Kj: Wie oft pro Woche haben Sie noch Kontakt zu Ihrem Ex und/oder dessen Familie?

S: Wie ist es um Ihr Selbstwertgefühl bestimmt? (1 = Sie mögen Sie nicht, 10 = Sie sind vollends zufrieden mit sich)

Berechnet wird die Ex-Formel folgendermaßen: Zuerst lösen Sie die Klammer auf. Dazu teilen Sie das obere durch das untere Ergebnis.Wie in der Schule gilt auch hier: Punktrechnung vor Strichrechnung. Ziehen Sie anschließend die Wurzel aus M und multiplizieren Sie das Ergebnis mit dem Ergebnis der Klammer.

Anzeige