LEIDENSCHAFT LEIDENSCHAFT

Wie Bettwäsche den Sex beeinflusst

Wie Bettwäsche Ihr Liebesleben beeinflusst
Wie Bettwäsche Ihr Liebesleben beeinflusst Grau oder Rot - worauf fahren wir so richtig ab? 00:03:05
00:00 | 00:03:05

Wie man liegt, so liebt man: Die Art der Bettwäsche beeinflusst Ihr Liebesleben

Wenn sie am Wochenende weniger Sex mit ihrem Partner als gewünscht hatten, könnte das an Ihrer Bettwäsche liegen. Nach neuesten Erkenntnissen gibt es wirklich einen Zusammenhang zwischen Farbe und Beschaffenheit der Bettwäsche und dem Sexleben.

Wie man liegt, so liebt man: Die Art der Bettwäsche beeinflusst Ihr Liebesleben
Wie man liegt, so liebt man: Die Art der Bettwäsche beeinflusst Ihr Liebesleben

Eine Studie hat es herausgefunden: Frische Bettwäsche erfrischt auch das Liebesleben - aber auch die Farbe kann manches beeinflussen. Dabei kommt nicht wirklich neues heraus, so wird rot eindeutig zum Sexhit.

Treiben Sie es bloß nicht in Microfaser

So eindeutig geht es in deutschen Schlafzimmern aber nicht zu - da gibt es einen wilden Farben und Materialmix. Frottee, Biber, Satin und Jersey werben um die Gunst der Schläfer. So haben Pärchen, die in Seide schlafen vier mal in der Woche Sex, während Paare in Polyester und Microfaser es nur zwei mal in der Woche bunt treiben.

Und auch das Muster der Laken und Kissen ist ein Hinweis auf die heißen Stunden im Bett. So sind Blümchen und viele Farben ein Hinweis auf die Romantik und Experimentierfreudigkeit im Bett.

Wenn Sie also ausgiebig auf der Matratze toben möchten, sollte die Unterlage auf keinen Fall muffig, grau und aus Kunstfaser sein. Denn das sind die absoluten Liebeskiller.

Anzeige