Wertvoller Elektroschrott: Alte Dame bringt legendären 'Apple I' auf Recyclinghof

Legendärer 'Apple I' beim Ausmisten entdeckt
Legendärer 'Apple I' beim Ausmisten entdeckt Elektroschrott bringt 200.000 Dollar ein 00:01:58
00:00 | 00:01:58

200.000 Euro für einen Garagenfund

So eine olle Kiste, halb Schreibmaschine und halb Computer. Die ältere Dame mistet nach dem Tod ihres Mannes die Garage aus und findet jede Menge Elektroschrott - das glaubt sie jedenfalls. Den vermeintlichen Elektromüll bringt sie zu einer Recyclingfirma, will nicht einmal Geld dafür haben. Hauptsache, das Zeug ist weg und wird entsorgt. Erst zwei Wochen später schaut sich ein Mitarbeiter die Kisten der alten Dame an und entdeckt ein Apfel-Zeichen am Gerät.

"Apple macht doch nicht so einen schlechten Job", ist die erste Reaktion von Victor Gichun, Geschäftsführer der Recyclingfirma. Doch sein Partner kann sich erinnern, so etwas schon gesehen zu haben. Er recherchiert im Internet und macht eine Entdeckung: Bei der alten Kiste handelt es sich um einen der ersten Apple-Computer überhaupt, den 'Apple I'. Steve Jobs persönlich hatte den Computer in seiner legendären Garage zusammengeschraubt.

Ein Käufer ist ziemlich schnell gefunden - und der zahlt 200.000 Dollar! Damit hat wohl niemand gerechnet und schon gar nicht die ältere Dame, die eigentlich nur aufräumen wollte. Nach ihr wird jetzt in ganz Kalifornien gesucht. Denn ihr steht die Hälfte des Gewinns zu, also satte 100.000 Dollar. Unsere Reporterin hat Victor Gichun in seiner Recyclingfirma besucht und zeigt den 'Apple I'.

Anzeige