LEBEN LEBEN

Werbeprospekte: Lohnt sich die Jagd nach den Sonderangeboten?

Sparen mit Aktionsware, Schnäppchen und Sonderangeboten

Jede Woche finden sie aufs Neue ihren Weg in unsere Briefkästen: Prospekte von verschiedenen Supermärkten, die Sonderangebote, Schnäppchen und Aktionsware bewerben. Wie viel kann man damit wirklich sparen? Lohnt sich der Aufwand, alle Angebote zu durchforsten und etliche unterschiedliche Märkte aufzusuchen? RTL-Reporter Martin Drohsel hat den Test gemacht und eine Woche lang ausschließlich Sonderangebote aus Prospekten gekauft.

Die meisten Verbraucher gehen wohl immer in dieselben zwei bis drei Supermärkte, um ihre Einkäufe zu erledigen. Da braucht man in den meisten Fällen nicht vorher noch Prospekte zu wälzen. Doch lohnt sich der Aufwand, in verschiedene Märkte zu fahren, um Sonderangebote zu jagen? Das will Martin Drohsel herausfinden. Er schnappt sich alle wöchentlichen Prospekte und macht sich auf den Weg.

Als Erstes merkt er: So schnell geht das nicht. Er muss gründlich im Voraus planen, und eine Woche ist da fast zu kurz. Allein an Tag 1 muss er in 3 Supermärkte, fährt 36 Kilometer Auto und ist fast anderthalb Stunden unterwegs, auch weil ein Laden am anderen Ende der Stadt liegt. Martin kommt auf den Geschmack und kauft viel größere Mengen als normalerweise - so spart er ja auch auf einen Schlag mehr... Oder lässt er sich da nur verführen und zahlt am Ende drauf?

Sein Fazit nach einer Woche Dauer-Schnäppchenjagen und wie Martin es geschafft hat, bei einem einzigen Einkauf 32 Euro zu sparen, sehen Sie hier im Video.

Anzeige