LESEN LESEN

Wenn Felix Benz am Herd steht, fliegt das Messer

Wenn Felix Benz am Herd steht, fliegt das Messer
Zu einem perfekten Tag gehört für Felix Benz auch ein BBQ.

Über den Autor Felix Benz

Felix Benz, 1968 geboren, entschied sich früh, Koch zu werden und betreibt heute ein Mini-Catering in der Schweiz.

Zuvor arbeitete er in Spitzenrestaurants in der ganzen Welt, unter anderem in England, Israel, Südafrika, Neuseeland sowie auf den Bermudas und den Cook Islands. Mehr über den Autor erfahren Sie auf seiner Webseite www.seasoning.ch.

Steckbrief

Erster Job:Bücher einräumen in einer Bibliothek

Mein Name:Felix Patrick Benz

Kindheitstraum:Auf einer einsamen Insel leben

Lieblingsbuch in der Kindheit:„In den Wäldern am kalten Fluss“ (William Judson)

Lieblingsbuch heute:„Round Ireland with a fridge” (Tony Hawks)

Lieblingslied:Neu: „Ambition” (Donkey Boy), alt: „ Dannyboy” (Irish Folk)

So entspanne ich:Mit Lucky (Hund) auf einem großen Schwimmring den Rhein runterschippern

Worauf ich stolz bin:Auf unsere kleine Firma und unseren großen Garten, den wir selbst angelegt haben.

Größte Herausforderung:Unser Haus am Fluss realisiert zu haben

Perfekter Tag:Sonnenschein, früh aufstehen, Frühstück, Pool, BBQ, Bier

Erster Job:Pommes frittieren mit 12 an der „Züri Metzgete“

Laster:Manchmal faul

Lieblingsfilm:Jeder gute neue Film, bis der nächste gute Film kommt

Wen ich bewundere:Meine Frau Marion für ihr Visionen und Energie

Inspiration:Finde ich auf Reisen und bei anderen Kulturen. Oder beim Einkaufen auf Märkten

Anzeige