FAMILIE FAMILIE

Weltreise mit Baby: Kann man mit einem zehn Wochen alten Baby verreisen?

Weltreise mit Baby: Verrückt oder herzallerliebst?
Weltreise mit Baby: Verrückt oder herzallerliebst? 'Travel Mad Mom' im Interview 00:01:58
00:00 | 00:01:58

Elternzeit: Mit 10 Wochen altem Baby um die Welt

Auf dem Instagram-Account 'travelmadmum' dokumentiert Karen Edwards (31) aus Irland die zehnmonatige Weltreise ihrer kleinen Familie. Das Besondere daran: Die kleine Esmé ist erst zehn Wochen alt, als die Reise losgeht. Karen und ihr Freund Shaun Bayes sind seit Jahren als Backpacker unterwegs und konnten trotz der Geburt ihrer kleinen Tochter dem Reisefieber nicht lange trotzen.

Weltreise mit Baby: Verrückt oder herzallerliebst?
Backpacking mit Kind © IMP Features

Also wurde Esmé geimpft, mit einem Reisepass ausgestattet und in ihre Babytrage gesetzt. Vater Shaun hat seinen Job gekündigt, das gemeinsame Auto verkauft und die Wohnung untervermietet. Die Reise starteten die drei nur mit einem Rucksack ohne großartige Lebensmittelvorräte, denn Baby Esmé wurde ja noch gestillt.

Unter anderem zählten Asien, Australien und Neuseeland zu ihren Reisezielen. Doch längst nicht alle waren von der Idee, mit einem Baby zu verreisen, begeistert. Nun spricht die junge Mutter im Interview über die Vorurteile der anderen und über die gemeinsame Zeit in der Ferne. Außerdem erfahren Sie im Video, wohin die kleine Familie als nächstes reist.

Anzeige