BABY BABY

'Welcome to the Family': Adoptions-Glück nach 1.171 Tagen Ungewissheit

Endlich adoptiert: So schön freut sich Veronica
Endlich adoptiert: So schön freut sich Veronica Glückliches Ende eines langen Verfahrens 00:01:09
00:00 | 00:01:09

Die Scudders sind endlich eine Großfamilie

Aus fünf mach sieben: So einfach wie das klingt, war es für Familie Scudder aus Kalifornien leider nicht. Weil Dreifach-Mama Autumn und ihr Ehemann aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage waren, noch mehr leiblichen Nachwuchs zu bekommen, entschieden sie sich, Kinder zu adoptieren. Leider dauerte das Adoptionsverfahren viel länger, als sie sich wünschen. Doch das Warten hat sich für die Familie gelohnt. Ihren glücklichen Zusammenschluss feiert sie nun mit dem Netz.

Die Adoption der Kleinen forderte viel Zeit und Kraft

Veronica und Preston leben ab sofort bei Familie Scudder.
Nach anderthalb Jahren endlich die Gewissheit: Veronica und Preston heißen ab sofort Scudder mit Nachnamen. © Twitter, _kyliescubber

Mama Autumn Scudder und ihr Ehemann haben bereits drei gemeinsame Töchter - doch sie sehnten sich schon lange nach mehr Kindern. Im Jahr 2015 lernten sie im Rahmen einer Adoptionsvermittlung zwei zuckersüße Kleinkinder kennen. In einem Gespräch mit 'BuzzFeed' erklärte Autumn: "Als wir von Veronica und Preston erfuhren, zögerten wir keine Sekunde mit der Zustimmung."

Bevor sich Familie Scudder um die beiden Kinder bemühte, lebten sie in einer Pflegefamilie - überbrückten dort die Zeit ohne richtige Eltern. Doch eine liebevolle Zukunft stand den beiden schon bevor. Veronica und Preston durften schließlich bei den Scudders einziehen. "Diese Kinder bringen wirklich so viel Freude, Liebe, Glück, Spaß und Abenteuer in unser Zuhause", sagt Mama Autumn. "Jedes kleine Problem, das wir als Familie haben, wird absolut nichtig im Vergleich zu all der Freude, die sie uns bescheren." 

Schwierigkeiten bei der Adoption sind keine Seltenheit

Doch Veronica und Preston gehörten erst am 8. November dieses Jahres offiziell zur Familie Scudder - das Adoptionsverfahren hatte sich so lange gezogen. Eine ihrer neuen großen Schwestern teilte jetzt diesen herzerwärmenden Moment mit der ganzen Welt. Sie postete ein Foto von Veronica, auf dem sie ein Schild mit dieser Botschaft hält: "Ich habe 1.171 Tage in einer Pflegefamilie verbracht und heute, am 8. November 2016, wurde ich endlich ADOPTIERT!"

Mit dem Post will die Familie auf ihre Schwierigkeiten bei der Adoption aufmerksam machen und damit bewirken, dass die Bedingungen einfacher werden. Die ganze Geschichte der neuen Großfamilie sehen Sie im Video.

Anzeige