Weil das Altenheim zu teuer war: Mutter nach Thailand abgeschoben

Um zu sparen: Sohn schiebt Mutter nach Thailand ab

84 Jahre lang war Deutschland ihr Zuhause. Jetzt - mit 85 - lebt Margot Meyer in Thailand, in einer Altersresidenz - 13.000 km entfernt von ihrer Familie und ihren Freunden. Die Idee dazu hatte ihr Sohn, denn eine Wohnung samt Mahlzeiten und Pflegepersonal kostet in Thailand gerade mal halb so viel wie ein Altenheim in Deutschland. Der Preis: Einsamkeit.

Seit einem Schlaganfall lebt die Rentnerin nun in Thailand: "Mein Sohn meinte, nach dem Schlaganfall kann ich nicht mehr viel, brauche Pflege. Das ist in Deutschland sehr teuer", so die 85-Jährige. An das fremde Land und die fremde Sprache muss sie sich immer noch gewöhnen.

Die ganze Geschichte erfahren Sie hier.

Anzeige