Presenter


Wehen: Der Unterschied von Übungswehen & Co.

07.02.14 14:05
Wehen: Der Unterschied von Übungswehen & Co.
Bildquelle: deutsche presse agentur
Mehr zu diesem Thema
So fühlen sich Übungswehen an
So fühlen sich Übungswehen an Die unterschiedlichen Wehenarten
So fühlen sich Vorwehen an
So fühlen sich Vorwehen an Die unterschiedlichen Wehenarten
So fühlen sich Senkwehen an
So fühlen sich Senkwehen an Die unterschiedlichen Wehenarten
So fühlen sich richtige Geburtswehen an
So fühlen sich richtige Geburtswehen an Die unterschiedlichen Wehenarten

Bei diesen Wehen setzt die Geburt ein

Wenn Sie im letzten Drittel der Schwangerschaft sind, haben Sie sicher die Veränderungen am Bauch gemerkt: Ab und an wird er hart, es zieht in der Leiste oder im Rücken. Sie müssen sich aber keine Gedanken machen, dass die Geburt frühzeitig losgehen könnte. Denn es handelt sich dabei meist nur um Übungswehen.

Wie fühlen sich aber Senkwehen, vorzeitige Wehen oder Presswehen an? Wir geben Ihnen einen Überblick über die Wehenarten und klären auf, wann die Geburt wirklich beginnt und wann Sie getrost die Beine hochlegen können.

Wehen: Wann sollte ich ins Krankenhaus fahren?

ANZEIGE
Toxoplasma gondii
Nervenschäden bei Babys!
Nervenschäden bei Babys!
Vorsicht! Toxoplasma gondii

Der Parasit kann bei Ungeborenen eine Infektionskrankheit auslösen, die bei Neugeborenen für Nervenschäden oder Augenbeschwerden sorgt.

Entscheidung bei Pränatal-Diagnostik
Pränatal-Diagnostik: Fluch oder Segen?
Pränatal-Diagnostik: Fluch oder Segen?
Diagnose Downsyndrom

Was macht man, wenn man in der Schwangerschaft erfährt, dass das Baby an Down-Syndrom leidet? Unsere Autorin über das Dilemma, eine Entscheidung treffen zu müssen.

Jordan kam taub zur Welt

Baby hört die Stimmen seiner Eltern zum ersten Mal   [01:04]

 
GEBURT
Geburtsfotografie
Fotografin knipst Geburt ihres Babys
Fotografin knipst Geburt ihres Babys
Mit Kamera in den Presswehen

Lisa Robinson-Ward hat sich eigentlich auf Portrait- und Hochzeitsfotos spezialisiert. Dieses Mal aber nahm die Fotografin eine Geburt auf - die ihres eigenen Babys.

Kaiserschnitt
So läuft ein Kaiserschnitt ab
So läuft ein Kaiserschnitt ab
Alle Fakten zum Eingriff

Jedes dritte Kind in Deutschland kommt per Kaiserschnitt zur Welt. Was sind die Gründe und wie läuft der Eingriff ab?

SCHWANGERSCHAFT
Fehlgeburt als Tabu
Warum es hilft darüber zu sprechen
Warum es hilft darüber zu sprechen
Fehlgeburten als Tabuthema

Es ist ein Tabuthema unter Eltern: eine Fehlgeburt. Dabei betrifft das viel mehr Menschen, als Sie glauben.

Kaiserschnitt ohne Betäubung
Frau erlebt Kaiserschnitt ohne Narkose
Frau erlebt Kaiserschnitt ohne Narkose
Der Horror jeder Schwangeren

Es ist die Angst vieler Menschen: bei vollem Bewusstsein operiert zu werden. Für Viola (29) ist diese Angst Realität geworden - bei der Geburt ihres Sohnes.