Wechsel von Android zu iOS & umgekehrt - so geht es!

So gelingt der Wechsel zwischen Android & iOS
iOS oder Android? Das ist für viele Smartphone-Betreiber eine Grundsatzentscheidung. Ein Umziehen mit den persönlichen Daten ist dennoch möglich. © REUTERS, Lee Jae Won

Grundsatzfrage Android oder iOS

Es ist eine Grundsatzfrage, an der sich die Geister ähnlich wie beim Fußball scheiden: FC Bayern München oder Borussia Dortmund? iOS oder Android? Beides zusammen geht eigentlich nicht, für eine Sache muss man sich entscheiden und wenn die Entscheidung gefallen ist, gibt es kein Zurück mehr. Bei der Auswahl des Betriebssystems aber schon. So gelingt Ihnen der Wechsel, in die eine oder andere Software.

Wer von iOS zu Android wechseln möchte, hat oftmals Bedenken, dass die Videos und Bilder nicht zum neuen Betriebssystem transferiert werden können. Das stimmt nicht. Denn eine App kann Abhilfe schaffen. Die App 'Copy my Data' kann Kontakte, Kalender, Fotos und eben Videos von den verschiedenen Betriebssystemen hin und her transferieren. Damit ist also alles erledigt? Nein, denn ein paar wichtige Dinge müssen sie beachten.

So muss die App auf beiden Geräten – beispielsweise Smartphones oder Tablets - installiert sein. Und beide Geräte müssen im gleichen WLAN-Netz sein, ansonsten funktioniert der Transfer nicht.

Es gibt aber auch einen anderen Weg, die Bilder und Videos mit auf das Android-Gerät zu nehmen. Mit der Google+-App. Diese einfach auf dem iPhone installieren und die Bilder und Videos dann in die Google-Cloud laden. So lässt sich auch einfach Musik importieren. Wer seine iTunes mitnehmen möchte, muss einfach 'Google Play Music' installieren und die Musik in die Google-Cloud importieren.

Wechsel von iOS zu Android etwas komplizierter

Und was ist mit dem umgekehrten Weg, also von Android zu iOS? Im Prinzip lässt sich auch hier viel mit der App 'Copy My Data' regeln. Natürlich können die Bilder auch über den heimischen PC transferiert werden. Dazu müssen nur beide Geräte an den Computer angeschlossen sein. Wenn ihre Bilder allerdings nur in der Google-Cloud liegen, muss die zuerst auf dem Computer installiert werden. Wenn nun die Google+-Seite geöffnet wurde einfach auf "Übersicht/Fotos/Mehr/Alben" klicken. Anschließend können Sie mit "Auswählen" das gewünschte Album auf ihren PC herunterladen. Das Album oder auch Video wird nun als ZIP-Archiv auf dem Computer gespeichert. Nun einfach die Bilder oder Videos auf das iOS-Gerät kopieren.

Mit wenig Aufwand lassen sich also die Betriebssysteme wechseln. Nötig ist dabei allerdings eine hilfreiche App oder ein bisschen technisches Verständnis. Allgemein kann man sagen, dass der Wechsel von Android zu iOS einfacher gemacht wird. Bei Apple ist das ein bisschen schwieriger. Aber mit ein bisschen Mehraufwand steht einem Wechsel von iOS zu Android ebenfalls nichts im Wege.

Anzeige