HOCHZEIT HOCHZEIT

"Was für eine Heldin" – Brautjungfer springt beim Hochzeitsshooting plötzlich in den Teich

Brautjungfer fällt plötzlich ins Wasser
Brautjungfer fällt plötzlich ins Wasser Dahinter steckt eine kleine Heldentat 00:00:33
00:00 | 00:00:33

Auslöser war ein "entsetzliches Quaken"

Rosie Hardy ist Fotografin und hatte vor kurzem ihren ersten Fotoauftrag dieses Jahr für eine Hochzeit. Als die Engländerin dort gerade schöne Erinnerungsbilder der Brautjungfern in toller Naturkulisse schießen wollte, sprang eine davon plötzlich in den Teich!

"Als wir gerade anfangen wollten, die Fotos zu machen, hörten wir plötzlich ein entsetzliches Quaken", erzählt Rosie dem US-amerikanischen Sender 'ABS News'. Und schon eilte die Brautjungfer Richtung Wasser, um nachzusehen, was da vor sich geht. "Was für eine Heldin", schreibt die Fotografin bei Facebook, wo sie über den Vorfall berichtete. Der Post wurde schon hunderte Male geteilt.

Was genau die Brautjungfer plötzlich ins Wasser getrieben hat und wieso die Fotografin dadurch, nach eigenen Angaben, das Vertrauen in die Menschlichkeit wiedergewonnen hat, sehen Sie im Video! Der Blick der anderen Gäste nach der Heldentat ist auch nicht schlecht.

Anzeige