Warum Weichmacher dick machen können

20.01.16 16:08
Mehr zu diesem Thema
Weichmacher: So vermeiden Sie das Gift
Weichmacher: So vermeiden Sie das Gift Achtung: Kunststoff-Gefahr!
Plastik in der Mikrowelle
Plastik in der Mikrowelle So gefährlich wird heißes Plastikgeschirr

Bei fettreichen Lebensmitteln ist die Gefahr besonders groß

Umweltexperten warnen aktuell vor Weichmachern, die in die Nahrung übergehen. Sie wirbeln unser Hormonsystem durcheinander und stehen unter Verdacht, dick zu machen. Vor allem bei fetthaltigen Lebensmitteln ist die Gefahr offenbar besonders groß.

Da Weichmacher fettlöslich sind, gehen sie bei Lebensmittelverpackungen besonders auf fettreiche Lebensmittel wie Wurst oder Käse über. Zwar sind diese Produkte durch ihren Fettgehalt schon besonders kalorienreich. Doch auch die Verpackung kann zusätzlich schuld daran sein, dass sie dick machen.

Die Forscher des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) konnten in Kooperation mit dem Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrum (IFB) Adipositas Erkrankungen der Universität und des Universitätsklinikums Leipzig in ihrer in 'PLOS ONE' veröffentlichten Studie dieses Phänomen bei Untersuchungen an Mäusen beobachten. Die Tiere, die den Weichmacher Phthalat über das Trinkwasser aufnahmen, nahmen deutlich an Gewicht zu. Dies war vor allem bei weiblichen Mäusen der Fall. Schon kleine Konzentrationen können laut Wissenschaftlern in den Hormonhaushalt eingreifen und zu einer Gewichtszunahme führen.

Wie genau die Weichmacher zu einer Gewichtszunahme führen, wollen die Wissenschaftler weiter untersuchen. Wer sich um seine Figur sorgt, kann versuchen, so gut es geht, Kunststoff im Alltag zu meiden. Auf den Fettgehalt bei Käse und Wurst zu achten, kann natürlich ebenfalls nicht schaden.

Bewiesen: Auch die Verpackung macht dick

ANZEIGE
ABNEHMEN
Kalorien sparen
10 Tricks, die je 100 Kalorien sparen
10 Tricks, die je 100 Kalorien sparen
Mit Sprudel lässt sich braten!

Wetten, dass Sie Ihre hartnäckigsten Pfunde auch ohne Diät-Plan loswerden? Sie müssen nicht einmal hungern – probieren Sie einfach diese Koch-Tricks aus.

Abnehmen mit Deko-Trick
So hilft die Küchendeko beim Abnehmen!
So hilft die Küchendeko beim Abnehmen!
Diät-Trick

Abnehmen und schlank bleiben ist jetzt noch einfacher: Laut einer Studie reicht es schon, eine Schale mit frischem Obst in die Küche zu stellen und anzuschauen!

GESUNDHEIT
Lymphödem
"Und trotzdem trage ich einen Bikini!"
"Und trotzdem trage ich einen Bikini!"
Selbstbewusst mit Lymphödem

Isa-Bella leidet am Lymphödem-Syndrom. Doch sie versteckt sich und ihr dickes Bein nicht. Um mit Klischees aufzuräumen, nahm sie sogar an einem Schönheitswettbewerb teil.

Soft-Tampons, Menstruationstassen & Co.
Fünf Alternativen für Tampons
Fünf Alternativen für Tampons
Menstruationstasse & Co.

Rund 17.000 Tampons und Binden verbraucht jede Frau in ihrem Leben – eine ziemliche Umweltverschmutzung. Aber gibt es überhaupt Alternativen? Wir stellen fünf umweltfreundliche Varianten vor.

FITNESS
Dank Kayla Itsines
"Ich liebe meinen Bauch"
"Ich liebe meinen Bauch"
Mutter steht zu ihrem Makel

"So selbstkritisch ich die meiste Zeit auch bin, mein Bauch beherbergte alle meine Kinder für neun Monate", Marissa Fearon.

Bauchmuskeltraining
So straffen Sie Ihre Körpermitte!
So straffen Sie Ihre Körpermitte!
Top Bauchmuskeltraining

Etwas Disziplin und die richtigen Trainings-Tricks: Wir zeigen Ihnen das Grundrezept für ein effektives und erfolgreiches Bauchmuskeltraining.